25 km

154 Jobs für die Suche nach Recht in und um Berlin

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das von der DFG geförderte Forschungskompetenzzentrum »Herausforderungen und Resilienz globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten« im Themenbereich »Nachhaltigkeitsbewertung«
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Berlin
Aktualität: 15.04.2024

Anzeigeninhalt:

15.04.2024, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das von der DFG geförderte Forschungskompetenzzentrum »Herausforderungen und Resilienz globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten« im Themenbereich »Nachhaltigkeitsbewertung«
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir bis 31.03.2029 (vorbehaltlich der Drittmittelbewilligung) eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das von der DFG geförderte Forschungskompetenzzentrum »Herausforderungen und Resilienz globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten« im Themenbereich »Nachhaltigkeitsbewertung« (Betreuende Professorinnen: Prof. Dr. Silke Bustamante, Prof. Dr. Andrea Pelzeter) Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit Kennzahl 043_2024_DM Ihre Aufgaben: Erarbeitung theoretischer Grundlagen zum Carbon Footprint von globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten Durchführung wissenschaftlicher Recherchetätigkeiten zu Kriterien und Indikatoren der Nachhaltigkeitsperformance in globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten Entwicklung eines praktisch anwendbaren und integrativen Bewertungskatalogs für die Nachhaltigkeit globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten Identifikation von relevanten Stakeholdern in unterschiedlichen Branchen (v.a. Automobil, Textil, Gesundheit/Medizintechnik) und geographischen Kontexten (v.a. Deutschland, Brasilien, Indien, Südkorea) Durchführung empirischer Sozialforschung (z. B. Interviews), z. T. an internationalen Standorten Organisation und Durchführung interaktiver Formate (z. B. Workshops) Austausch mit Forschungspartnern Mitwirkung an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Clustern Formulierung von Empfehlungen für Unternehmen und Politik Tätigkeiten zur Verbreitung von Projektergebnissen (z. B. Erstellung wissenschaftlicher Publikationen, Teilnahme an Konferenzen) Erstellung von Berichten zur Dokumentation der Projektergebnisse gegenüber dem Fördermittelgeber Ihr Profil: ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Diplom- oder Magisterstudium an einer Universität oder ein entsprechendes abgeschlossenes Masterstudium an einer Universität oder Fachhochschule im Bereich der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften mit sehr gutem Abschluss Kenntnisse zu Themen der Nachhaltigkeit und unternehmerischer Verantwortung (Corporate Social Responsibility) sowie zur Ermittlung von Carbon Footprints Erfahrungen mit wissenschaftlichen Recherchetätigkeiten Methodenwissen und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung, idealerweise auch im Bereich von »Choice Experiments« Erfahrung in der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung interaktiver Formate wie beispielsweise Praxisworkshops Erfahrungen in der adressatenorientierten Kommunikation sowie der Verbreitung von Forschungsergebnissen Hervorragende sprachliche Ausdrucksfähigkeit schriftlich wie mündlich Sehr gute Englischkenntnisse Fähigkeit zu strukturiertem, zielorientiertem und selbstständigem Arbeiten Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team Sehr sicherer Umgang mit MS Standardsoftware (v.a. Word, Outlook, Excel) und Präsentationssoftware Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Mitarbeit in Forschungsprojekten mit Partnern aus diversen geografischen Kontexten Erfahrungen mit der Erstellung von Berichten für Fördermittelgeber Wir bieten Ihnen: Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld im Themenbereich Nachhaltigkeit Einen befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit im öffentlichen Dienst und Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen, Sozialleistungen wie z. B. Betriebsrente (VBL), vergünstigtes Job-Ticket im VBB Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle an einer familiengerechten Hochschule und mobiles Arbeiten, sofern es die dienstlichen Erfordernisse zulassen Raum für Kreativität und Innovation: Gestalten Sie Ihre Prozesse in einem selbstständigen und internationalen Arbeitsumfeld mit Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildungen, wie z. B. Erasmus Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz voraussichtlich am Campus Lichtenberg und zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin. Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.05.2024 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/yce5f Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung jeweils einen selbst verfassten wissenschaftlichen Text in Deutsch und Englisch mit ein. Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir bis 31.03.2029 (vorbehaltlich der Drittmittelbewilligung) eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das von der DFG geförderte Forschungskompetenzzentrum »Herausforderungen und Resilienz globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten« im Themenbereich »Nachhaltigkeitsbewertung« (Betreuende Professorinnen: Prof. Dr. Silke Bustamante, Prof. Dr. Andrea Pelzeter) Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit Kennzahl 043_2024_DM Ihre Aufgaben: Erarbeitung theoretischer Grundlagen zum Carbon Footprint von globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten Durchführung wissenschaftlicher Recherchetätigkeiten zu Kriterien und Indikatoren der Nachhaltigkeitsperformance in globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten Entwicklung eines praktisch anwendbaren und integrativen Bewertungskatalogs für die Nachhaltigkeit globaler Liefer- und Wertschöpfungsketten Identifikation von relevanten Stakeholdern in unterschiedlichen Branchen (v.a. Automobil, Textil, Gesundheit/Medizintechnik) und geographischen Kontexten (v.a. Deutschland, Brasilien, Indien, Südkorea) Durchführung empirischer Sozialforschung (z. B. Interviews), z. T. an internationalen Standorten Organisation und Durchführung interaktiver Formate (z. B. Workshops) Austausch mit Forschungspartnern Mitwirkung an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Clustern Formulierung von Empfehlungen für Unternehmen und Politik Tätigkeiten zur Verbreitung von Projektergebnissen (z. B. Erstellung wissenschaftlicher Publikationen, Teilnahme an Konferenzen) Erstellung von Berichten zur Dokumentation der Projektergebnisse gegenüber dem Fördermittelgeber Ihr Profil: ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Diplom- oder Magisterstudium an einer Universität oder ein entsprechendes abgeschlossenes Masterstudium an einer Universität oder Fachhochschule im Bereich der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften mit sehr gutem Abschluss Kenntnisse zu Themen der Nachhaltigkeit und unternehmerischer Verantwortung (Corporate Social Responsibility) sowie zur Ermittlung von Carbon Footprints Erfahrungen mit wissenschaftlichen Recherchetätigkeiten Methodenwissen und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung, idealerweise auch im Bereich von »Choice Experiments« Erfahrung in der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung interaktiver Formate wie beispielsweise Praxisworkshops Erfahrungen in der adressatenorientierten Kommunikation sowie der Verbreitung von Forschungsergebnissen Hervorragende sprachliche Ausdrucksfähigkeit schriftlich wie mündlich Sehr gute Englischkenntnisse Fähigkeit zu strukturiertem, zielorientiertem und selbstständigem Arbeiten Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team Sehr sicherer Umgang mit MS Standardsoftware (v.a. Word, Outlook, Excel) und Präsentationssoftware Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Mitarbeit in Forschungsprojekten mit Partnern aus diversen geografischen Kontexten Erfahrungen mit der Erstellung von Berichten für Fördermittelgeber Wir bieten Ihnen: Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld im Themenbereich Nachhaltigkeit Einen befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit im öffentlichen Dienst und Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen, Sozialleistungen wie z. B. Betriebsrente (VBL), vergünstigtes Job-Ticket im VBB Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle an einer familiengerechten Hochschule und mobiles Arbeiten, sofern es die dienstlichen Erfordernisse zulassen Raum für Kreativität und Innovation: Gestalten Sie Ihre Prozesse in einem selbstständigen und internationalen Arbeitsumfeld mit Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildungen, wie z. B. Erasmus Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz voraussichtlich am Campus Lichtenberg und zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin. Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.05.2024 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/yce5f Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung jeweils einen selbst verfassten wissenschaftlichen Text in Deutsch und Englisch mit ein. Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich Recht/Berlin:

Inhouse Consultant Audit Strategy (m/w/d) 15.04.2024 Stuttgart, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Köln
Referendare (m/w/d) und wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) 12.04.2024 Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt
Rechtsanwälte (m/w/d) 12.04.2024 Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt
Teamlead & Technischer Berater - Resource Management (m/w/d) 03.04.2024 Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main)
Analyst / Consultant Organization Transformation / Human Capital (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, München, Köln, Frankfurt (Main), Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf
(Senior) Consultant Human Capital in M&A Transactions (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Frankfurt (Main), Köln, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, München
Senior Consultant Risk Management / Business Assurance (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, Nürnberg, München, Mannheim, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
Consultant Risk Management / Business Assurance (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, Nürnberg, München, Mannheim, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
Senior Consultant Forensic - Data Analytics (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, München
Consultant Forensic Data Analytics (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, München, Leipzig, Köln, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
(Senior) Consultant Forensic / FSI & Technology (m/w/d) 27.03.2024 Frankfurt (Main), Berlin, Hamburg, München
Rechtsanwälte (m/w/d) 27.03.2024 Berlin
(Senior) Manager Regulatory Reporting Financial Services (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
(Senior) Consultant Regulatory Reporting Financial Services (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
Assistant Sekretariat Steuerberatung - Tax (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Hamburg, Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt (Main), München
Werkstudent Audit (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Mannheim, Dresden, Leipzig, München, Stuttgart
Consultant Audit & Assurance - Data Analytics (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Senior Consultant Compliance / Transformation & Digitalisierung (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Senior Consultant Compliance / Lieferketten & Social Compliance (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
(Junior) IT-Architekt - Public Sector (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, München, Köln, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
Sachbearbeiter Engagement Lifecycle: Billing & Invoicing (m/w/d) 27.03.2024 Düsseldorf, Frankfurt (Main), Leipzig, München
Consultant Audit & Assurance - Sustainable Finance (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), München
Praktikant / Werkstudent Risk Advisory (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Stuttgart
Consultant Internal Audit (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, Hannover, München, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf
Senior Consultant Steuerberatung Indirect Tax - Umsatzsteuer (m/w/d) 27.03.2024 Stuttgart, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin, Nürnberg, München, Köln, Hamburg, Hannover
Senior Consultant Forensic FSI / Financial Advisory (m/w/d) 27.03.2024 Berlin, Frankfurt (Main), Hamburg
Senior Consultant Steuerberatung / Private Equity - Financial Services Tax (m/w/d) 27.03.2024 Frankfurt (Main), Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, Nürnberg, Stuttgart, München