Inserenten

e-fellows.net Stellenmarkt Jobs & Praktika suchen

25 km

Hier finden Sie unsere neuesten Angebote

21.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee Nachhaltigkeit/Sustainability (m/w/d) in Minden Start: 01.10.2024Du bearbeitest Projekte im Rahmen der Cofresco Nachhaltigkeitsstrategie (HONEST 100-Strategy) Du führst eigenständig Nachhaltigkeitsprojekte in den Bereichen Material, Produkt und Verfahren durch Das Thema Nachhaltigkeitszertifizierungen wird durch Dich vorbereitet und koordiniert Du nimmst an Produktentwicklungsprojekten teil Du entwickelst Dich zum kompetenten Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit für unsere Stakeholder im Ausland, aber auch für interne Fachbereiche Du erstellst Informations- und Kommunikationsunterlagen - überwiegend in englischer Sprache Du bist die Schnittstelle zu Lieferanten und Partnern, wenn es um Nachhaltigkeit gehtDu hast ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement, in einem technisch/naturwissenschaftlichen Bereich oder im Fach Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und hast bereits erste praktische Erfahrungen im Studienschwerpunkt, gern auch im Ausland, sammeln können Du besitzt eine ausgeprägte Analyse- und Problemlösungsfähigkeit, arbeitest strukturiert und hast eine sehr gute Auffassungsgabe Deine Sachkompetenz in Bezug auf Kunststoffe und weitere Werkstoffe sowie deren Verarbeitung mit Blick auf Umweltaspekte konntest Du idealerweise bereits in der Praxis anwenden Erste Erfahrungen im Projektmanagement bringst Du mit Du bist ein Teamplayer und arbeitest gern in interkulturellen Teams Mobilität, Flexibilität, Gestaltungswillen und internationale Reisebereitschaft bringst Du mit sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Dein Profil ab
21.04.2024Diakonisches Werk Schweinfurt e.V.SchweinfurtVorstandstrainee (m/w/d)Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben zur Unterstützung des Vorstandes von Anfang an Sukzessive Übernahme von Projektleitungsaufgaben in der strategischen Weiterentwicklung des Diakonischen Werkes in enger Abstimmung mit dem Vorstand Mentoring durch den Vorstand während der gesamten Traineezeit mit regelmäßigem Feedback Aufbau eines umfassenden Netzwerks auf Ebene der Diakonie und anderer SozialverbändeAbgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbare Qualifikation in Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften, Theologie (1. und 2. Examen) Explizites Interesse am Management in Non-Profit-Organisationen Idealerweise erste Erfahrungen im Management durch Praktika oder erste berufliche Tätigkeiten Sicherer Umgang mit Office-Programmen Selbstständige Arbeitsweise im Rahmen gemeinsam gesteckter Ziele Motivation zur Nutzung von Gestaltungsfreiraum in der täglichen Arbeit
21.04.2024A.S.I. Wirtschaftsberatung AGverschiedene EinsatzorteAbsolvent Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL o. ä.) als Trainee Finanzberater (m/w/d)Dein Traineeprogramm startet mit einem auf dich abgestimmten 4-monatigen Training, welches mit einer IHK-Prüfung abgeschlossen wird Du übernimmst frühzeitig Verantwortung durch den Vertrieb von Finanz- und Versicherungslösungen für exklusive Mandanten, wie z. B. Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure und Mediziner Du baust dir deinen eigenen Mandantenstamm auf, den du durch alle Lebensphasen begleitest Dein persönlicher Mentor und dein Vertriebscoach stehen dir stets unterstützend zur SeiteDu hast dein Studium, gerne mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, oder eine Ausbildung im Versicherungs- oder Bankenbereich erfolgreich abgeschlossen Du bist interessiert an Finanzthemen Du hast Spaß an der Beratung und gibst dein umfangreiches Fachwissen gerne an unsere Zielgruppenmandanten weiter Du bist offen, kommunikationsstark und zielstrebig Du möchtest dich persönlich weiterentwickeln und deine Karriere selbst in die Hand nehmen
21.04.2024ING DeutschlandFrankfurt am MainTrainee International Talent Programme Tech (w/m/d)Als Deutschlands führende Digitalbank setzen wir auf technische und digitale Innovationen, um sowohl unseren Kunden als auch unseren Mitarbeiter*innen stets den besten Service zu liefern. Dabei setzen wir auf agile Methoden und Arbeitsprozesse, eine Start-up-Mentalität, den Anspruch, immer einen Schritt voraus zu sein, und auf Dich! Dein Traineeship kannst Du dabei so individuell gestalten wie Deine Talente und durch verschiedene Rotationen genau auf Dich zuschneiden. So kannst Du z. B. in der Softwareentwicklung mit ServiceNow gezielt an Lösungen arbeiten. Oder im Bereich Business Analysis Governance-Themen koordinieren, technische Dokumentationen erstellen und uns bei Governance- und Sicherheits-Fragen unterstützen. Dich interessiert die strategische Weiterentwicklung von IT-Landschaften? Dann bist Du in der »Enterprise-Architektur« genau richtig. Von der Requirements-Analyse über die Definition von Cloud-Architekturen bis zur Entwicklung von Proof-of-Concepts mit den neuesten Technologien: Du bringst uns jeden Tag einen Schritt weiter. Das Beste daran: Du und Deine Talente bestimmen, wohin die Reise geht! 18 Monate lang arbeitest Du im Rahmen eines individuellen Rotationsplans in den Abteilungen, die für Deine Entwicklung wichtig sind. Obwohl wir Eigenständigkeit voraussetzen und fördern, bist Du auf Deinem Weg nie alleine: Mit Deinem Netzwerk aus Graduates im Rücken tauschst Du Erfahrungen und Wissen aus und wirst in einem fachspezifischen Buddy-Programm von erfahrenen Mentoren begleitet. Klingt gut? Innovatives und smartes Banking braucht Menschen wie Dich!Sehr guter Master in einem MINT-Fach mit IT- oder Wirtschaftsbezug Praxis-Know-how, gerne auch Auslandserfahrung Affinität zu Banking- bzw. Finance-Themen Idealerweise erste Anwendungskenntnisse in Programmiersprachen (z. B. JavaScript) sowie Spaß daran, Technologien anzuwenden Analytisches Denken, Tech-Begeisterung und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen Lust auf strategisches Arbeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamspirit Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
20.04.2024Phoenix Contact Electronics GmbHBad PyrmontTrainee Sales m/w/dDu unterstützt die Kollegen m/w/d bei der Implementierung der Landesvertriebsstrategie auf Basis der Regionalvertriebsstrategie Du arbeitest bei der Entwicklung und dem Ausbau des Automatisierungsgeschäfts mit Weiterhin hilfst du den Tochtergesellschaften bei der Durchführung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowie bei der kontinuierliche Überprüfung und Bewertung der Prozesse Du koordinierst und führst Kundenbesuche durch und übernimmst die Betreuung ausländischer Gäste im StammhausDu hast ein Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder vergleichbar absolviert Idealerweise bringst du betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit und hast Praktika im internationalen Umfeld gemacht Persönlich überzeugst du uns durch deine interkulturelle Kompetenz und deine gute Kommunikation Kenntnisse einer weiteren osteuropäischen Sprache sind ein Plus Sehr gutes Deutsch und E nglisch sowie internationale Reisebereitschaft (20 %) runden dein Profil ab Bei geringen Abweichungen können die Anforderungen auch durch einschlägige Berufserfahrung oder Weiterqualifizierung erreicht werden.
Trainee (m/w/d) Human Resources 2024-04-20 J. Schmalz GmbH Glatten bei Freudenstadt
20.04.2024J. Schmalz GmbHGlatten bei FreudenstadtTrainee (m/w/d) Human ResourcesVon deinem ersten Arbeitstag an wirst du in das vielseitige Tagesgeschäft unserer Personalreferenten eingebunden und erlangst umfassende Einblicke in alle Facetten des Personalwesens. Du wirkst aktiv bei unseren HR-Themenstellungen mit (z.B. strategische und operative Personal- und Führungskräfteentwicklung, operatives Personalmanagement, Recruiting, Personalmarketing, HR-Projekten sowie Compensation & Benefits). Du baust in verschiedenen Abteilungen ein umfangreiches, funktions- und bereichsübergreifendes Netzwerk auf.Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation vorzuweisen. Du konntest bereits erste praktische Erfahrung durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder ähnliche Tätigkeiten im HR-Bereich von Industrieunternehmen sammeln. Neben deiner Leidenschaft für das HR hast du auch eine Affinität für Technik. Sehr gute Englischkenntnisse sowie Interesse an internationaler Personalarbeit runden dein Profil ab.
20.04.2024J. Schmalz GmbHGlatten bei FreudenstadtTrainee (m/w/d) Recruiting und PersonalmarketingGemeinsam mit dem Team planst und setzt du Personalmarketing-Aktivitäten um, dazu gehören Messen, Kampagnen, Recruiting-Events und die Teilnahme an Veranstaltungen. Du übernimmst die Kommunikation mit den Bewerbern entlang der Candidate Journey. Du behältst alle vakanten Stellen stets im Blick und sorgst mit der idealen Stellenausschreibung für die erfolgreiche Stellenbesetzung. Du führst Schulungen zu unserem Bewerbermanagementsystem durch. Du nutzt Active Sourcing, um potenzielle Kandidaten zu identifizieren, anzusprechen und von uns zu begeistern. Du bleibst immer bestens informiert über aktuelle Trends im Recruiting- und Personalmarketingtrends und setzt diese bei Bedarf im Unternehmen um. Die Stelle ist zunächst für einen Zeitraum von zwei Jahren befristet. Nach Abschluss des Traineeprogramms besteht jedoch die Möglichkeit einer unbefristeten Übernahme.Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation vorzuweisen. Du konntest bereits Praxiserfahrung durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder ähnliches Engagement im Recruiting oder im Personalmarketing sammeln. Du bist kommunikationsstark, teamfähig und bringst kreative Ansätze im Recruiting mit. Du zeigst Eigeninitiative und verfügst über die Fähigkeit, Prozesse eigenständig zu gestalten und zu optimieren. Du bist sicher im Umgang mit MS-Office-Anwendungen und kennst dich idealerweise mit Bewerbermanagementsystemen aus. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden dein Profil ab.
20.04.2024ARKU Maschinenbau GmbHBaden-BadenTrainee Sales oder (Junior-) Vertriebsingenieur - Richt- & Entgratmaschinen, International (m/w/d)Als Vertriebstalent sorgen Sie dafür, dass wir unsere internationale Marktposition ausbauen und in Zukunft noch breiter aufgestellt sind. Egal, ob klassisch per Telefon, via Online-Kommunikation oder vor Ort: eine serviceorientierte Kundenbetreuung steht bei uns im Mittelpunkt. Sie haben eine einnehmende und kommunikative Art und sehen Ihre Zukunft in der Kundenbetreuung und Neukundengewinnung. Sie erlernen das Vertriebshandwerk Schritt für Schritt im Rahmen eines strukturierten Traineeprogramms, das mehrstufig aufgebaut ist. Am Ende steht das Ziel, selbstständig internationale Märkte zu betreuen und auszubauen. Sie erhalten eine ganzheitliche Einarbeitung mit praktischer Ausbildung in unserem Technikum - später unterstützen Sie die Kollegen im Vertriebsaußendienst auf internationalem Parkett und sammeln erste praktische Erfahrungen. Sie übernehmen schrittweise Verantwortung bis zur eigenverantwortlichen Übernahme von Vertriebsgebieten. Selbstverständlich führen Sie dann auch die Vertragsverhandlungen und bringen Aufträge unter Dach und Fach. Nicht zuletzt vertreten Sie unser Unternehmen auf Messen und Kongressen.Gerne ein Studium, z. B. in Ingenieurwesen, Vertriebsmanagement, Betriebswirtschaftslehre (BWL) oder eine kaufmännische bzw. technische Ausbildung mit erster Vertriebserfahrung Hohe Eigenmotivation und Belastbarkeit Sehr gutes Deutsch und Englisch, bestenfalls weitere Sprachkenntnisse Internationale Reisebereitschaft sowie Spaß an der direkten Zusammenarbeit mit Kunden und Handelsvertreter/-innen vor Ort Gewinnendes, überzeugendes Auftreten, Souveränität im globalen Umfeld und eine sehr selbstständige, organisierte Arbeitsweise
19.04.2024Bosch-GruppeStuttgartInternship in the Purchasing of Logistic Transport ServicesYour tasks From day one, you will support the further development of our purchasing and supplier strategies, particularly in the area of warehouse services purchasing, as well as our digitalisation strategy. During your internship, you will be involved in international tenders and work on strategic projects such as global framework agreements, procurement processes and EU competition filings. You will gain experience in the area of commissions for proposed mergers in the transportation industry. Moreover, you will independently take over projects in purchasing processes, purchasing controlling and in the development of standards. In addition, you will support our national and international buyers in Europe, North and Latin America, Asia and India. You will also be in charge of project management, including the preparation of management reviews and supplier meetings. Finally, you will be responsible for developing automated purchasing processes and providing support and assistance to purchasing management. Social counselling and intermediary service for care services Discounts for employeesFields of workPurchasing Job typeFull-time Start DateAccording to arrangement Your profile Education: studies in the field of Business Administration, Supply Chain Management, Industrial Engineering, Mathematics, Business Informatics, Business Development with a focus on Purchasing, Logistics, Supply Chain Management or comparable Experience and Knowledge: competent handling of MS Office (Excel, Word, Power Point), experience with PowerBI or comparable IT solutions are a plus Personality and Working Practice: independent, structured, conscientious, communicative, flexible and resilient Languages: very good in English, basic in German is a plus
19.04.2024Bosch-GruppeStuttgartPraktikum im Bereich strategischen EinkaufWährend deines Praktikums liegt dein Fokus darauf, die Global Category Buyer bei geplanten Vergaben zu unterstützen, z. B. Angebotsvergleiche erstellen und Daten der Global Category Buyer aufzubereiten sowie bei Verhandlungen mit Lieferant:innen mitzuwirken. Tatkräftig unterstützt du uns bei operativen Themen wie Lieferantenbetreuung, der Bestellwesen und Vertragsverhandlungen. Des Weiteren zeigst du uns bei eigenständigen Projekten dein eigenverantwortliches Arbeiten. Du nimmst aktiv an Teammeetings und Besprechungen teil und übernimmst vom ersten Tag an eigene Aufgaben. Nicht zuletzt bist du Teil unseres international geprägten Teams und kommunizierst im internationalen Einkaufsverbund der Robert Bosch GmbH. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenAusbildung: Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Chemiewissenschaften oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel und PowerPoint Persönlichkeit und Arbeitsweise: offen, kommunikativ, eigenmotiviert, verantwortungsbewusst, zuverlässig, strukturiert, selbständig, eigenverantwortlich, engagiert, analytisch und fähig, vernetzt zu denken Begeisterung: Spaß an der Zusammenarbeit in einem dynamischen Team Sprachen: verhandlungssicheres Deutsch und gutes Englisch
19.04.2024Bosch-GruppeSchweinfurtPflichtpraktikum im Bereich Change Management und interne UnternehmenskommunikationAufgaben Während deines Praktikums unterstützt du unser Transformation Team (bestehende aus einem multidisziplinären Team) in allen Themen des strategischen und operativen Change Management. Dabei arbeitest du gemeinsam mit uns an der Gestaltung sowie der Umsetzung und lernst Veränderungs- und Organisationsentwicklungen in der Praxis zu begleiten. Der Schwerpunkt deiner Arbeit wird die Gestaltung und die Ausarbeitung des internen Kommunikationskonzept sein. Nicht zuletzt sind deine kreative Ader und deine technische Begabung gefragt. Du solltest Spaß daran haben dich mit digitalen Tools auseinanderzusetzten und Texte zu schreiben. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenAusbildung: Studium im Bereich Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Germanistik, Sprachen, Psychologie, Medieninformatik oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: im Drehen und Schneiden von Videos mit Adobe Premiere Pro sowie sicherer Umgang mit Adobe Photoshop und MS Office (Word und PowerPoint) Persönlichkeit und Arbeitsweise: strukturiert, selbstständig und kommunikativ Begeisterung: hohe digitale Affinität, Freude in einem motivierten und kollegialen Team zu arbeiten und eigene Ideen einzubringen Sprachen: sehr gutes Deutsch und Englisch
19.04.2024Bosch-GruppeStuttgartInternship in the Strategic Purchasing of Warehouse Logistics ServicesFrom day one you will support the further development of the purchasing organization regarding the strategic and future-oriented direction of an international logistics purchasing department. You will create transport and cost analyzes, support our digitization strategy and work on the development of automated purchasing processes (Robotic Process Automation). You will take responsibility for projects in the area of ​​purchasing processes, purchasing controlling and the development of standards. Furthermore, you will contribute your knowledge and work out improvements and adjustments to existing processes or present new developments of internal standards. You will be also an important team player in strategic internal and external projects. Last but not least, you will support for our global and regional buyers in Europe, North and Latin America, Asia and India.Education: studies in the field of (Technical) Business Administration, Supply Chain Management, Industrial Engineering, Business Informatics, Business Development, Mathematics with a specific focus on Purchasing, Logistics, Supply Chain Management or comparable Experience and Knowledge: good MS Office skills (Excel, Word, PowerPoint, etc.), experience with Power BI or comparable IT solutions would be a plus Personality and Working Practice: independent, structured, conscientious, communicative, flexible and resilient Languages: very good in English, basic in German is a plus
19.04.2024Bosch-GruppeLohr am MainGraduate Specialist Program (Trainee) - Controlling mit Schwerpunkt DigitalisierungWährend des Traineeprogramms "Graduate Specialist Program - Controlling mit Schwerpunkt Digitalisierung" durchläufst du in 18-24 Monaten verschiedene Fachabteilungen im In- und Ausland, die auf dich persönlich abgestimmt sind. Deine Zielposition nach dem Programm ist eine anspruchsvolle Fach- oder Projektaufgabe im Controlling. Gemeinsam legen wir den Grundstein für deine erfolgreiche Karriere. 4-6 Stationen, davon 1 im Ausland : beispielsweise in Bereichen wie dem Zentralcontrolling, Werkscontrolling, Planung- und Berichterstattung, Branchen- und Vertriebscontrolling oder ggf. auch in anderen Geschäfts- oder Funktionsbereichen (z.B. Logistik, IT) innerhalb der Bosch Gruppe. Anspruchsvolle Inhalte : spannende Fach- und Projektaufgaben mit operativen und strategischen Fragestellungen. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenDu hast ein Talent für Zahlen und einen Blick fürs Ganze? Darüber hinaus begeisterst du dich für die Digitalisierung und bist IT-affin? Konntest du bereits erste Auslandserfahrungen sammeln? Dann sei herzlich willkommen. Studium : überdurchschnittlicher Diplom/Master-Abschluss, gerne mit Promotion oder erster Berufserfahrung, in Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Erfahrung : anspruchsvolle Industriepraktika mit produktionsnaher Tätigkeit (z.B. am Shopfloor), erste Berufserfahrung im Bereich Controlling und optimalerweise bereits erste Auslandserfahrungen (z.B. Auslandssemester, Auslandspraktika). Know How : ausgeprägte Controlling-Kenntnisse, hohe Affinität für IT-Systemlösungen, Erfahrung im Umgang mit Datenbanken (z.B. SQL). Soft Skills : analytische und strukturierte Arbeitsweise, unternehmerisches Denken, Ziel- und Ergebnisorientierung. Sprachen : sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.
19.04.2024Bosch-GruppeAbstattPraktikum im Bereich Human Resources mit Schwerpunkt StudentenmanagementWährend Deines Praktikums organisierst du selbstständig die BOGY-Woche 2025 (Berufliche Orientierung für Gymnasien). Dazu gehört sowohl die Vorbereitung als auch die inhaltliche Ausgestaltung der Ein- und Austrittsveranstaltung. Du unterstützt bei der Betreuung der studentischen Mitarbeitenden am Standort Abstatt, begrüßt die Studierenden mit bei einer monatlichen Einführungsveranstaltung und bist erste:r Ansprechpartner:in für alle Fragen. Während Deines Praktikums organisierst du Events für die Studierenden sowie den Studentenstammtisch und hilfst dabei das studentische Netzwerk auszubauen. Für unsere Fachabteilungen und die Betreuer:innen unserer studentischen Mitarbeitenden bist du erste:r Ansprechpartner:in für alle Fragen rund um unsere studentischen Arbeitsverhältnisse. Du bist Knotenpunkt zwischen Standort, Betriebsrat und dem HR Service indem du u.a. die Betriebsratsanhörungen, Eintritte und Austritte der Studierenden koordinierst. Du planst Schüler-Events zusammen mit unserer Ausbildungsabteilung und begleitest diese auch vor Ort. In Zusammenarbeit mit den HR Business Partner:innen begleitest Du spannende Sonderprojekte. Je nach Interesse bekommst Du auch Einblicke in weitere Themen (Weiterbildung, Zeitwirtschaft, Recruiting, internationale HR Themen) Somit erhältst du einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer Personalabteilung. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenProfil Ausbildung : Du bist im Bachelor oder Master an einer (Fach-) Hochschule immatrikuliert Persönlichkeit und Arbeitsweise : Du bist kommunikativ, kreativ und hast Spaß daran, auch virtuell zu arbeiten und Kontakte zu knüpfen. Du arbeitest engagiert, strukturiert und übernimmst Verantwortung für deine Themen. Organisationsgeschick und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen dich aus. Erfahrungen und Know-how : Gute MS-Office, MS Teams und Outlook-Kenntnisse. Gute Excel-Kenntnisse wünschenswert Sprachen : Deutsch sehr gut, Englisch gut
19.04.2024Bosch-GruppeReutlingenPraktikum in der KundenplanungWährend deines Praktikums betreust du die Belieferung unserer internationalen Kunden und bist Ansprechpartner:in für deren Anliegen. Du disponierst lieferkritische Halbleiterprodukte und sorgst dafür, dass sie termingerecht bei unseren Kunden eintreffen. Darüber hinaus analysierst und erstellst du Managementberichte, um unsere Kunden und unsere Supply Chain optimal zu unterstützen. Dabei erhältst du Einblicke in die Logistikprozesse eines internationalen Unternehmens und sammelst wertvolle Erfahrungen in der Kundenplanung und der interkulturellen Zusammenarbeit. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, an Projekten zur kontinuierlichen Verbesserung der Kundenplanung mitzuwirken und eigene Ideen einzubringen. Nicht zuletzt wirst du Teil eines dynamischen und erfahrenen Teams, das dir bei allen Fragen und Herausforderungen zur Seite steht. Wenn du motiviert bist, Freude am Kundenkontakt hast und gerne in einem internationalen Umfeld arbeitest, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenAusbildung: Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: sicherer Umgang mit MS Excel und idealerweise Erfahrung in der Logistik Persönlichkeit und Arbeitsweise: kommunikativer, selbstständiger, neugieriger und engagierter Mensch, der strukturiert und zuverlässig arbeitet Begeisterung: für den Umgang mit Kunden in einem internationalen Umfeld Sprachen: sehr gutes Deutsch und Englisch
19.04.2024Bosch-GruppeSchwieberdingenPraktikum im Bereich Product Cost Management ElektromobilitätTätigkeitsbereichBeratung Während Ihres Praktikums arbeiten Sie am Powertrain der Zukunft. Sie wirken in agilen, interdisziplinären Teams an der Leistungssteigerung der Business Unit Power Electronics mit. Darüber hinaus bereiten Sie Unterlagen für das Top-Management vor. Die Vor- und Nachbereitung von internen und externen Workshops gehört mit in Ihr Aufgabengebiet. Nicht zuletzt verfolgen Sie die Performance-Maßnahmen. Unsere Standort-Vorteile Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenAusbildung: Studium im Bereich Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: in E-Mobilität, Restrukturierung, Konstruktion und Software Persönlichkeit und Arbeitsweise: resilient, zielstrebig, lösungsorientiert und offen für Neues Begeisterung: Spaß an Herausforderungen, Technik und Menschen Sprachen: gutes Deutsch und Englisch
19.04.2024Bosch-GruppeStuttgartInternship in Sales Acquisition ManagementStart DateAccording to arrangement As a Sales Acquisition Intern within our Cross-Domain Computing division, you will have the opportunity to gain invaluable insight into global accounts while supporting our international sales team. Social counselling and intermediary service for care services Discounts for employeesFields of workSales Your tasks Education: studies in the field of Industrial Engineering, Supply Chain Management, Sales, Marketing, International Business, Engineering/Business or comparable Experience and Knowledge: competent handling of MS Office Personality and Working Practice: flexible, communicative, analytical, proactive and problem-solving Enthusiasm: interest in technical products and customer relationship management, with a desire to learn and grow in the field of sales Languages: fluent in German and English, third language is a plus
19.04.2024Bosch-GruppeGerlingenWerkstudent CSRD-Reporting mit Schwerpunkt HR ESRS S1 Own workforce (w/m/div.)Im Rahmen Ihrer Werkstudententätigkeit führen Sie für bis zu 60 Länder Internetrecherchen zu lokalen gesetzlichen Anforderungen im Abgleich mit den CSRD-Anforderungen ESRS S1 Own workforce durch. Sie harmonisieren die gesetzlichen Berichtsanforderungen der europäischen Länder in Bezug auf ESRS S1. Die Benchmark-Analyse von veröffentlichten Nachhaltigkeitsberichten börsennotierter Unternehmen auf Basis des ESRS S1 gehört mit in Ihr Aufgabengebiet. Nicht zuletzt erstellen Sie Dokumentationen, Analysen und Reports.Job ID REF228113P TätigkeitsbereichHuman Resources Einstieg alsNicht zutreffend ArbeitsmodellPart-time StartdatumNach Vereinbarung Profil Ausbildung: Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, BWL oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: sicherer Umgang mit MS Office; Grundkenntnisse der Nachhaltigkeitsberichterstattung Persönlichkeit und Arbeitsweise: kommunikativ, initiativ, analytisch und präzise Sprachen: sehr gutes Deutsch und Englisch Kontakt & Wissenswertes
Werkstudent CoE for Artificial Intelligence (m/w/d) 2024-04-19 Deloitte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
19.04.2024DeloitteBerlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, StuttgartWerkstudent CoE for Artificial Intelligence (m/w/d)Lernen: Arbeiten mit neuen Technologien wie Power Platform & GenAI Tools erlernst du unter Anweisung erfahrener Kolleg:innen. Erarbeiten: Du erarbeitest selbstständig oder im Team AI & Automatisierungslösungen unter Einsatz verschiedener Tools. Begleitung: Im internationalen Deloitte Kontext begleitest du uns auf unserer AI-Journey und arbeitest dabei mit Expert:innen verschiedener Fachrichtungen. Weiterentwicklung: Bei uns kannst du deine Ideen einbringen und umsetzen und dich persönlich entfalten.Immatrikulation in einem Studiengang der (Wirtschafts-) Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften oder einem vergleichbaren Masterstudiengang Erste Kenntnisse in Power Platform (Power Automate/Apps, PowerBI), Azure oder UiPath Gute Programmierkenntnisse in Python oder Java von Vorteil Hohe Affinität für das Arbeiten mit Zahlen und Daten, diese aufzubereiten sowie zu analysieren Proaktive Herangehensweise an Probleme und Fragestellungen, sowie Teamfähigkeit
Werkstudent / Praktikant Cloud Transformation (m/w/d) 2024-04-19 Deloitte Stuttgart, München, Leipzig, Köln, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
19.04.2024DeloitteStuttgart, München, Leipzig, Köln, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, BerlinWerkstudent / Praktikant Cloud Transformation (m/w/d)Teamwork: Hoch interessante Aufgaben erwarten dich in unserem multidisziplinären Team. Du arbeitest mit unseren erfahrenen Consultants, die du in den Cloud Projekten unterstützt. Spielraum: Wir legen Wert auf deine Ideen und dein Engagement. So übernimmst du z. B. eigenständige Research- und Analyse-Tätigkeiten. Support: Aktiv bringst du dich in unsere Projekte ein und sorgst für spürbare Unterstützung rund um die Entwicklung von Lösungskonzepten, Interviews und Workshops mit den Kunden. Wissenstransfer: Zu deinen vielfältigen Aufgaben, die deine Erfahrung und dein Wissen bereichern, gehört es auch, mit uns Studien vorzubereiten und zu erstellen. Projekte: Über alle Phasen hinweg bist du eingebunden - von der Analyse und dem Design über die Entwicklung bis zu Implementierung und Testing von Software-Lösungen.Student:in Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengang ab dem 5. Semester Erste Erfahrung in funktionaler oder OO-Programmiersprache, Grundlagenkenntnisse rund um Datenbanken und REST APIs sowie sicherer Umgang mit Clean Code und Versionskontrolle Lust auf Arbeit in agilen Projekten und dem Einsatz agiler Methoden Freude an komplexen Aufgaben mit wechselnden Themen sowie eine stets strukturierte Arbeitsweise bei vielfältigen technischen Herausforderungen im Tagesgeschäft Gelegentliche Reisebereitschaft sowie Deutsch (B2) und Englisch sehr gut in Wort und Schrift
Werkstudent Data Quality (Inhouse) (m/w/d) 2024-04-19 Deloitte Stuttgart, Nürnberg, München, Leipzig, Köln, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, Berlin
19.04.2024DeloitteStuttgart, Nürnberg, München, Leipzig, Köln, Hannover, Hamburg, Frankfurt (Main), Düsseldorf, BerlinWerkstudent Data Quality (Inhouse) (m/w/d)Datenpflege: Auf Data Quality liegt unser gemeinsamer Fokus. Hand in Hand mit den verantwortlichen Bereichen bereitest du nach rechtlichen und internen Anforderungen relevante Daten auf. Tagesgeschäft: Ein wesentlicher Aspekt deines Joballtags ist es, Unternehmensinformationen gewissenhaft zu recherchieren. Data Management: In unserem internen System Salesforces pflegst du Daten ein und stellst dabei unseren Anspruch an eine hohe Qualität der Daten jederzeit sicher. Prozessoptimierung & Wissenstransfer: Gerne binden wir dich auch als Sparringspartner:in für den Team Lead bei der Entwicklung, Definition und Implementierung manueller und systemgestützter Prozesse ein.Student:in der Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit mindestens zwei Semestern Reststudienzeit Optimalerweise erste Erfahrungen in Research oder Data Quality Management Sichere Kenntnisse in Datenbankenrecherche und Internetnutzung als Informationsquelle, gepaart mit sicheren MS-Office-Skills Spaß an Teamarbeit, im Umgang mit Kolleg:innen agierst du offen und kommunikativ Deutsch und Englisch sehr gut in Wort und Schrift
Werkstudent Brand & Event (m/w/d) 2024-04-19 Deloitte Düsseldorf, München
19.04.2024DeloitteDüsseldorf, MünchenWerkstudent Brand & Event (m/w/d)Brandmanagement: Unsere Brand-Experten unterstützt Du bei unterschiedlichen Projekten, wie bspw. Kampagnen, der Organisation von Fotoshootings und Brand-Tranings oder der Templates- und Intranet-Pflege etc. Eventmarketing: Du unterstützt uns bei der perfekten Vermarktung jedes Events durch die Erstellung von Eventwebsites, Einladungs- und Registrierungsmanagement mit einem guten Blick für eine brandkonforme Umsetzung. Erfolgsmessung: Pflege des Eventdashboards mit Erhebung aller relevanten Marketing KPI's.Du bist Student:in im Bereich Wirtschafts-, Sozial- oder Kommunikationswissenschaften o. ä. im fortgeschrittenem Semester Du hast idealerweise bereits Praktika im Marketingbereich absolviert bzw. besitzt erste praktische Erfahrungen im Brand- und Eventumfeld Du verfügst über sehr gute MS-Office-Kenntnisse und idealerweise auch bereits erste Erfahrungen mit der Nutzung eines E-Mail-Marketingtools, einer Content Management Software und der Adobe Creative Suite Du bist kommunikativ, selbständig, teamfähig, hast ein ausgeprägtes Organisationstalent, arbeitest gründlich und genau und bist offen für neue Themen und Entwicklungen
19.04.2024Allianz Lebensversicherungs-AGStuttgartPraktikant im Bereich Marketing & Social Media (m/w/d)Arbeite gemeinsam mit einem tollen Team an gesellschaftsrelevanten Themen. Bringe deinen kreativen Spirit ein und hilf dabei, neue und innovative Werbe- und Social-Media-Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen - tauche dabei in die Bandbreite von Online-Plattformen wie Instagram und Twitch ein, ebenso wie in die klassischen Medien wie Print, TV und Out-of-Home. Übe dich in der Zusammenarbeit mit externen Agenturen und anderen Abteilungen innerhalb der Allianz. Bringe dich aktiv in die Planung unserer Kommunikationsmaßnahmen ein, überlege wie passende Influencer:innern oder Testimonials unsere Marke voranbringen können und erstelle aussagekräftige Captions sowie Story Lines für unsere Social Media Posts. Tauche in unsere Unternehmenskultur ein, engagiere dich bei der Planung unserer Teamevents und connecte dich mit anderen Praktikant:innen.Du befindest dich mitten im Studium in den Bereichen Wirtschaft, Digitale Medien oder Kommunikationswissenschaften oder in einem Gap Year zwischen Bachelor und Master. Du bist nicht nur kreativ, sondern auch strategisch unterwegs und bringst deine Ideen aktiv mit ein. Auf Netflix, Spotify und TikTok fühlst du dich zuhause und weißt, wie man diese Channels für Kommunikationszwecke nutzen kann. Du liebst Social Media, bist kreativ und bezüglich Trends und Influencern immer up to date. Deine Ideen auf Slides darzustellen, macht dir Spaß und du bist ein richtiger PowerPoint-Pro Du blühst in einer hybriden Arbeitswelt auf und arbeitest flexibel im Homeoffice oder gemeinsam mit deinem Team im Büro Du bist ein echter Teamplayer und hast keine Angst davor auf andere Leute zuzugehen, man kann sich auf dich verlassen und merkt, dass du Lust hast etwas zu bewegen
19.04.2024Allianz Private Krankenversicherungs-AGUnterföhring (bei München)Werkstudent HR und Talentmanagement (m/w/d)Aktive und eigenverantwortliche Mitarbeit in HR-Themen mit dem Fokus auf Talentmanagement Spannende Einblick in strategische sowie operative HR-Themen Betreuung und Feedback durch eine feste Ansprechpartnerin Entwicklung von Konzepten und Erstellung von Präsentationen und Excel-Dokumenten Unterstützung bei der Organisation, Durchführung und Weiterentwicklung unseres Talent-Programms Administration und Weiterentwicklung unseres Intranet-Auftritts Unterstützung von internen Kommunikations- und Marketingmaßnahmen Planung und Begleitung von internen EventsNeugierde und Offenheit für HR und insbesondere für das Thema Talentmanagement Erste theoretische, gerne auch praktische Erfahrung im Thema HR und Talentmanagement Analytische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Eigenverantwortliches und verbindliches Auftreten Kundenorientierung und Teamfähigkeit Fließendes Deutsch in Wort und Schrift sowie ein gutes Sprachgefühl Sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere in PowerPoint und Excel Verantwortlicher und diskreter Umgang mit Informationen
19.04.2024Allianz Versicherungs-AGKölnWerkstudent - Bereich HR-Personalbetreuung / Ausbildung (m/w/d)Du unterstützt unser Team v.a. in der Berufsausbildung und nimmst dabei verschiedene Aufgaben wahr (z.B. Mitarbeit im Recruitingprozess, administrative Bearbeitung operationaler Personalvorgänge, Erstellung von Reportings und Präsentationen, etc.) Du bereitest Veranstaltungen mit vor und arbeitest dabei eng mit unseren diversen Schnittstellen zusammen Du arbeitest organisatorisch und konzeptionell an unseren örtlichen Projekten aktiv mit Du recherchierst zu personalspezifischen Themen Das bringst Du mit als Werkstudent - Bereich HR-Personalbetreuung / Ausbildung (m/w/d)Du bist immatrikulierter Student (m/w/d) im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftspädagogik oder Wirtschaftspsychologie oder einem ähnlichen Studiengang Du beherrschst sicher den Umgang mit MS Office Du arbeitest selbstständig, proaktiv und teamorientiert Du zeichnest Dich durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Empathie aus Du bringst idealerweise erste Erfahrung im HR-Bereich - gerne in der Berufsausbildung - mit
19.04.2024Allianz Versicherungs-AGUnterföhring (bei München)Werkstudent im Leitungsbereichs- und Vorstandsbüro (m/w/d)Du unterstützt uns bei der Büroorganisation wie zum Beispiel bei der Planung von Events oder bei Rechnungsbuchungen Bei der Steuerung unseres Geschäfts steigst du inhaltlich in diverse Themen ein und hilfst bei der Aufbereitung und Analyse Deinen Job erledigst du eigenständig und verantwortungsvoll, vor allem aber auch in einer zielorientierten TeamarbeitDu bist derzeit in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang eingeschrieben Technische Anwendungen lernst du schnell und verfügst bereits über gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen sowie ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Dich zeichnet eine hohe Sozialkompetenz, ausgeprägte Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Organisationsgeschick aus Auch Empathie, Kommunikationsstärke, Freude am Kontakt zu Menschen sind Dir nicht fremd und falls mal etwas schief geht, bringt Dich das nicht aus der Ruhe Du bist motiviert Neues zu lernen und springst auch mal »ins kalte Wasser«?
19.04.2024G+J Medien GmbHHamburgWerkstudent Content Creation Educational Content (w/m/d)Du startest in Teilzeit (20h/Woche) am Standort Hamburg, zunächst auf ein Jahr befristet und bespielst die Social-Media-Kanäle der Brigitte Academy mit selbst erstelltem Social Content Du bist Teil eines Projektteams aus Redaktion, Marketing und Produktmanagement mit Fokus Educational Content für das G+J Markenportfolio Du arbeitest gemeinsam mit dem Team daran, die Brigitte Academy über alle gängigen Social Media Kanäle noch bekannter zu machen Du organisierst und strukturierst bereits produzierten Content wie z.B. Podcast-Folgen oder Interviews und verarbeitest diesen zu "snackable» Social Content Wir freuen uns auf deine Kreativität: Du erstellst eigenständig Text- und Video-Inhalte für unsere Social Media Kanäle Du hast keine Scheu, auch selbst mal vor der Kamera zu stehen und z.B. in Instagram Stories- oder Reels zu sprechen Du bringst deine Ideen aktiv bei der Weiterentwicklung der Brigitte Academy mit ein und unterstützt bei der Recherche nach aktuellen Social TrendsDu bist aktuell an einer Hochschule oder einer Universität immatrikuliert, bist ein Digital Native und interessiert an Themen rund um Frauen, Beruf und Weiterbildung Du hast eine ausgeprägte Affinität für Social Media Themen und zum Texten für Social Media Du bringst viel Motivation und Kreativität mit, um die Brigitte Academy und #FemaleEmpowerment voranzubringen Du hast eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise und eine schnelle Auffassungsgabe Du bist technisch versiert und hast keine Scheu, dich in Anwendungen und Tools einzuarbeiten Wir suchen einen Content-Allrounder: Im besten Fall kannst du mit gängigen Grafik- und Video-Tools umgehen und hast ein gutes Auge für Design und zielgruppenspezifische Formulierungen. Natürlich gibt es in allen Bereichen Profis, die dich bei der Arbeit unterstützen und die dich weiterentwickeln
19.04.2024G+J Medien GmbHHamburgWerkstudent Online Marketing (w/m/d)Du startest als Werkstudent:in zunächst befristet auf 1 Jahr in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche und bist vom ersten Tag an ein fester Bestandteil des Marketing-Teams Du unterstützt das Marketing-Team bei der Erstellung und Umsetzung von Website- und Landingpages Du übernimmst Verantwortung: Bei der Optimierung und Umsetzung von Kampagnen übernimmst du eine aktive Rolle in der Umsetzung Du unterstützt bei der Auswertung und Analyse von Daten (u.a. GA4), um digitale Maßnahmen wie Email-Marketing, Lead-Generierung oder Sales-Aktionen erfolgreich zu gestalten Du entwickelst eigenständig Maßnahmen zur Lead-Generierung, und arbeitest dabei eng mit dem Content-Marketing-Team zusammen Du erstellst Keyword-Recherchen für die Weiterentwicklung unserer Suchmaschinenmarketing-Kampagnen (SEA), und gestaltest diese mit Du nutzt unser CRM-Tool für ein permanentes Monitoring von A/B-Testings Du nutzt deine Kreativität, um zielgerichtete Meta-Ads zu erstellenDu bist digital affin und bringst ein gutes Verständnis für gängige CRM Plattformen mit - idealerweise Hubspot Du verfügst über sehr gute Deutsch-Kenntnisse (schriftlich und mündlich) Du studierst Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder einen ähnlichen Studiengang mit einem Marketing Schwerpunkt Du bringst bestenfalls bereits erste Erfahrungen aus der Online-Marketing-Praxis mit, idealerweise in einem Start-Up Du arbeitest pro aktiv, zeigst Verantwortungsbewusstsein in deinen Aufgaben und zeichnest dich durch dein gutes Gefühl für Zahlen und Auswertung aus Du kannst dich mit den Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Psychologie identifizieren Du hast Lust auf die Arbeit in einem neu gegründeten early stage Digital Health Start-Up
19.04.2024Helmholtz-Zentrum hereon GmbH - GeesthachtGeesthachtDoktorandin (m/w/d)Referenzcode: 50116060_2 - 2024/WD 1 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Arbeitsort: Geesthacht Bewerbungsfrist: 02.06.2024 Für unser Institut für Material- und Prozessdesign suchen wir für die Entwicklung von Konzepten zur Genese von Prozessdaten während der thermomechanischen Behandlung zur beschleunigten Prozessoptimierung von nachhaltigen und wiederverwertbaren Magnesiumlegierungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandin (m/w/d). Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Ihre Aufgaben Entwicklung und Integration von Sensorik (insbesondere Temperaturverteilung) zur Genese von Prozessdaten (Definition und Erfassung prozessrelevanter Mess- und Regelgrößen) während der thermomechanischen Umformprozesse Integration der Konzepte der digital zu erfassenden Daten prozessrelevanter Mess- und Regelgrößen in bestehende und zukünftige Anlagen sowie die Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen (Verbindung von metallurgischem Prozess-Knowhow, Computational Materials Design und wissensbasiertem technologischem Fachwissen zur digital unterstützten Prozessentwicklung innovativer Magnesium-Halbzeuge) mit dem Ziel der Eigenschaftskontrolle Planung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Untersuchungen zur Gefüge-Homogenität von Magnesiumknetlegierungen, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Prozessparameter in Abhängigkeit des Legierungssystems mit deren Datengenese, mit besonderem Augenmerk auf die thermomechanische Umformung Aufbereitung und Auswertung zielgerichteter Daten der gesamten Prozesskette der Massivumformung (z. B. beginnend bei der Erstarrung bis zum fertigen Umformteil und Kopplung mit den ablaufenden metallphysikalischen Mechanismen in Hinblick auf die Entwicklung von ML-Konzepten) Umsetzung und Durchführung der Erfassung relevanter Digitalisierungskonzepte mit der Zielrichtung Magnesiumrecycling, insbesondere im Bereich Magnesiumbleche Auswertung und Korrelation der gemessenen Parameter mit dem Eigenschaftsspektrum der (Recycling-)Legierungen Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse Anleitung von Master- und Bachelorstudierenden bei der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Bereich der Datengenese bis hin zur automatischen Echtzeitsteuerung von Umformprozessen, Planung (wissenschaftliche Recherche), Erarbeitung und Ergebnisauswertung unterstützt durch Digitalisierungskonzepte von Magnesium-Recyclingkonzepten Ihr Profil Sie haben ein Hochschulstudium (Diplom oder Master) in der Fachrichtung Materialwissenschaften, Werkstoffkunde, Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau/Elektrotechnik/Regelungstechnik), Physik, Computational Engineering oder einem vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Optimalerweise besitzen Sie erste Erfahrung im Bereich Materialsimulationen sowie Sensorik und können digitalgestützte Analysen der Mikrostruktur und Eigenschaftsbeziehungen durchführen. Sie haben Interesse, Leichtmetalle hinsichtlich Mikrostrukturentwicklung zu charakterisieren sowie auch deren mechanischen Eigenschaften zu ermitteln und an Projekten zum Magnesiumrecycling mitzuwirken. Sie verfügen über eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Teamfähigkeit und beherrschen die deutsche und englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne in einem internationalen Team. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem Forschungszentrum mit mehr als 1.000 Beschäftigten aus rund 60 Nationen einen gut angebundenen Forschungscampus und beste Möglichkeiten zur Vernetzung individuelle Möglichkeiten zur Weiterbildung Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes und Vergütung eine hervorragende technische Infrastruktur und eine moderne Arbeitsplatzausstattung 6 Wochen Urlaub im Jahr\; Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr sehr gute Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben durch Angebote von mobiler und flexibler Arbeit PhD Buddy Program familienfreundliche Unternehmenspolitik mit Kinderbetreuungsangeboten, z. B. betriebsnahe Kindertagesstätte kostenloses Employee Assistance Program (EAP) Corporate Benefits ein abwechslungsreiches Kantinenangebot auf dem Campus Helmholtz-Zentrum Hereon Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzenforschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.000 Beschäftigte leisten ihren Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels, der nachhaltigen Nutzung der weltweiten Küstensysteme und der ressourcenverträglichen Steigerung der Lebensqualität. Vom grundlegenden Verständnis bis hin zur praxisnahen Anwendung deckt das interdisziplinäre Forschungsspektrum eine einzigartige Bandbreite ab. Institut für Material- und Prozessdesign Das Institut für Material- und Prozessdesign widmet sich der nachhaltigen und ökologischen Entwicklung innovativer Werkstoffe und Fertigungsverfahren, insbesondere für den Transportsektor und die Medizintechnik. Dafür werden Materialien maßgeschneidert und Fertigungsprozesse ressourcenschonend gestaltet - von der Modellierung des Materialverhaltens über die Entwicklung des Werkstoffs bis hin zum fertigen Bauteil. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der Kennziffer 2024/WD 1 bis zum 02.06.2024. Jetzt bewerben Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Max-Planck-Straße 1 21502 Geesthacht www.hereon.de bewerbung@hereon.deReferenzcode: 50116060_2 - 2024/WD 1 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Arbeitsort: Geesthacht Bewerbungsfrist: 02.06.2024 Für unser Institut für Material- und Prozessdesign suchen wir für die Entwicklung von Konzepten zur Genese von Prozessdaten während der thermomechanischen Behandlung zur beschleunigten Prozessoptimierung von nachhaltigen und wiederverwertbaren Magnesiumlegierungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandin (m/w/d). Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Ihre Aufgaben Entwicklung und Integration von Sensorik (insbesondere Temperaturverteilung) zur Genese von Prozessdaten (Definition und Erfassung prozessrelevanter Mess- und Regelgrößen) während der thermomechanischen Umformprozesse Integration der Konzepte der digital zu erfassenden Daten prozessrelevanter Mess- und Regelgrößen in bestehende und zukünftige Anlagen sowie die Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen (Verbindung von metallurgischem Prozess-Knowhow, Computational Materials Design und wissensbasiertem technologischem Fachwissen zur digital unterstützten Prozessentwicklung innovativer Magnesium-Halbzeuge) mit dem Ziel der Eigenschaftskontrolle Planung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Untersuchungen zur Gefüge-Homogenität von Magnesiumknetlegierungen, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Prozessparameter in Abhängigkeit des Legierungssystems mit deren Datengenese, mit besonderem Augenmerk auf die thermomechanische Umformung Aufbereitung und Auswertung zielgerichteter Daten der gesamten Prozesskette der Massivumformung (z. B. beginnend bei der Erstarrung bis zum fertigen Umformteil und Kopplung mit den ablaufenden metallphysikalischen Mechanismen in Hinblick auf die Entwicklung von ML-Konzepten) Umsetzung und Durchführung der Erfassung relevanter Digitalisierungskonzepte mit der Zielrichtung Magnesiumrecycling, insbesondere im Bereich Magnesiumbleche Auswertung und Korrelation der gemessenen Parameter mit dem Eigenschaftsspektrum der (Recycling-)Legierungen Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse Anleitung von Master- und Bachelorstudierenden bei der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Bereich der Datengenese bis hin zur automatischen Echtzeitsteuerung von Umformprozessen, Planung (wissenschaftliche Recherche), Erarbeitung und Ergebnisauswertung unterstützt durch Digitalisierungskonzepte von Magnesium-Recyclingkonzepten Ihr Profil Sie haben ein Hochschulstudium (Diplom oder Master) in der Fachrichtung Materialwissenschaften, Werkstoffkunde, Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau/Elektrotechnik/Regelungstechnik), Physik, Computational Engineering oder einem vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Optimalerweise besitzen Sie erste Erfahrung im Bereich Materialsimulationen sowie Sensorik und können digitalgestützte Analysen der Mikrostruktur und Eigenschaftsbeziehungen durchführen. Sie haben Interesse, Leichtmetalle hinsichtlich Mikrostrukturentwicklung zu charakterisieren sowie auch deren mechanischen Eigenschaften zu ermitteln und an Projekten zum Magnesiumrecycling mitzuwirken. Sie verfügen über eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Teamfähigkeit und beherrschen die deutsche und englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne in einem internationalen Team. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem Forschungszentrum mit mehr als 1.000 Beschäftigten aus rund 60 Nationen einen gut angebundenen Forschungscampus und beste Möglichkeiten zur Vernetzung individuelle Möglichkeiten zur Weiterbildung Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes und Vergütung eine hervorragende technische Infrastruktur und eine moderne Arbeitsplatzausstattung 6 Wochen Urlaub im Jahr\; Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr sehr gute Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben durch Angebote von mobiler und flexibler Arbeit PhD Buddy Program familienfreundliche Unternehmenspolitik mit Kinderbetreuungsangeboten, z. B. betriebsnahe Kindertagesstätte kostenloses Employee Assistance Program (EAP) Corporate Benefits ein abwechslungsreiches Kantinenangebot auf dem Campus Helmholtz-Zentrum Hereon Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzenforschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.000 Beschäftigte leisten ihren Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels, der nachhaltigen Nutzung der weltweiten Küstensysteme und der ressourcenverträglichen Steigerung der Lebensqualität. Vom grundlegenden Verständnis bis hin zur praxisnahen Anwendung deckt das interdisziplinäre Forschungsspektrum eine einzigartige Bandbreite ab. Institut für Material- und Prozessdesign Das Institut für Material- und Prozessdesign widmet sich der nachhaltigen und ökologischen Entwicklung innovativer Werkstoffe und Fertigungsverfahren, insbesondere für den Transportsektor und die Medizintechnik. Dafür werden Materialien maßgeschneidert und Fertigungsprozesse ressourcenschonend gestaltet - von der Modellierung des Materialverhaltens über die Entwicklung des Werkstoffs bis hin zum fertigen Bauteil. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der Kennziffer 2024/WD 1 bis zum 02.06.2024. Jetzt bewerben Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Max-Planck-Straße 1 21502 Geesthacht www.hereon.de bewerbung@hereon.de
19.04.2024Universität LeipzigLeipzigWissenschaftliche:r Mitarbeiter:in: Wissensmanagement und Ausbildung zu Forschungsdaten (m/w/d)Am Leipziger Subzentrum des ScaDS.AI ist in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Mathematik und Informatik und dem Universitätsrechenzentrum der Universität Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektstelle (Teilzeit 75%) als Wiss. Mitarbeiter:in: Wissensmanagement und Ausbildung (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) zunächst bis 14.11.2026 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 (2) WissZeitVG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung. Werden Sie Teil eines 20-köpfigen interdisziplinären Teams, das sich - über die Standorte Leipzig, Dresden und Chemnitz verteilt - der sachsenweiten Zusammenführung und Vermittlung von Datenkompetenzen in die Forschung, die Verwaltung, die Gesellschaft und die Wirtschaft widmet. Durch Ihre Mitarbeit beim Aufbau eines Kompetenzzentrums für Data Science - Come2Data - werden Sie den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Sachsen aktiv mitgestalten. Ihre Aufgaben: Forschung an datenwissenschaftlichen Problemstellungen sowie Wissensvermittlung zu Datenkompetenzen und Fortschungsdaten in den Pilotprojekten des Vorhabens, Publikation der Forschungsergebnisse Sammlung, Kategorisierung und Aufbereitung bestehender Wissens- und Lehrmaterialen zu Datenkompetenzen sowie Erfassung und Evaluation vorhandener Software zur didaktischen Aufarbeitung von Lehr-Lern-Inhalten Entwicklung didaktischer Konzepte sowie Aufbereitung, Zusammenführung und kontinuierliche Anpassung von Wissensinhalten zu eigenständigen interaktiven Modulen für virtuelle und Präsenzformate Erarbeitung und Umsetzung spezifischer Lehrkonzepte und -module für die Pilotprojekte des Vorhabens sowie Unterstützung bei Helpdesk-Anfragen zu Lehrproblemen Erstellung und Integration von Lehr- und Lern-Inhalten für Vorlesungen, Weiterbildung und zur Schulung von Lehrenden sowie Konzeption und Umsetzung eines Zertifizierungsprogrammes Unterstützung bei der Entwicklung und Implementierung des Lab- und Demonstratorangebotes des Datenkompetenzzentrums Ihr Profil: Es wird ein:e wiss. Mitarbeiter:in mit Erfahrung im Bereich der Datenwissenschaften und Forschungsdatenmanagament gesucht. Erwartet werden außerdem Erfahrungen zu den Themen Datenintegration, Datenmanagement, Datenanalyse oder Datenpublikation. Wesentliche Anforderungsmerkmale sind die Erfassung und der kreative Umgang mit Wissensinhalten, sowie das Erkennen und die Umsetzung von zielgruppenspezifischen Anforderungen für die Vermittlung von Datenkompetenzen. Vorteilhaft sind zudem Erfahrungen auf den Gebieten der didaktischen Aufarbeitung von Wissensinhalten, der Curriculumsentwicklung oder verschiedener Zertifizierungsmodelle. Voraussetzungen: abgeschlossener Hochschulabschluss (mind. Diplom/Master) in einem Studiengang mit starkem Bezug zur Informatik Ein ausgeprägtes Interesse an Lehre und Durchführung von Weiterbildungen Pädagogisch / didaktische Grundkenntnisse von Vorteil Grundlegende Kenntnisse einer gängigen Programmiersprache, z.B. Python oder Java Interesse an und Fähigkeiten zur Forschung in komplexen datenwissenschaftlichen Problemstellungen und zur Erschließung neuer Aufgaben- und Wissensgebiete ausgeprägte Organisations-, Kommunikations- und Moderationsstärke sowie Durchsetzungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz zuverlässige, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sehr gute Deutschkenntnisse und Wort und Schrift Wir bieten: Arbeit in einem interdisziplinären Team bestehend aus Doktorand:innen, Post-Docs, Anwendungsforscher:innen, Transfer- und Industrieexpert:innen sowie international ausgewiesenen KI- und Big Data-Forscher:innen flexible Arbeitszeiten, selbstbestimmte Organisation und vielseitige sowie abwechslungsreiche Aufgaben in der Forschung (2 Tage Homeoffice pro Woche möglich) eine innovative Umgebung, unterstützt durch modern ausgestattete Arbeitsplätze und ein offenes Experimentierfeld für ML- und KI-Technologie Bewerbungen sind bis 06.05.2024 über dieses Online-Portal an Prof. Dr. Erhard Rahm zu richten. Die Universität Leipzig strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in verantwortlicher Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder nach SGB IX Gleichgestellte bevorzugt eingestellt. Hinweise zum Datenschutz: Eine Bewerbung und damit die Zusendung der für eine Bewerbung üblichen Unterlagen erfolgt freiwillig. Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden von der Universität Leipzig - hier der ausschreibenden Dienststelle - ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet und, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich eingewilligt wird, nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Verantwortlich für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden für sechs Monate nach Beendigung des Einstellungsvorgangs gespeichert und danach gelöscht bzw. datenschutzgerecht vernichtet. Die Einwilligung kann verweigert oder mit Wirkung auf die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. In diesen Fällen ist eine Bearbeitung der Bewerbung durch die Universität Leipzig und damit eine Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren nicht oder nicht mehr möglich. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO)\; Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten. Kontakt ScaDS.AI - Logo Universität Leipzig Matthias Täschner Humboldtstraße 25 04105 Leipzig Tel. 0341 9739311 Jetzt bewerbenAm Leipziger Subzentrum des ScaDS.AI ist in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Mathematik und Informatik und dem Universitätsrechenzentrum der Universität Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektstelle (Teilzeit 75%) als Wiss. Mitarbeiter:in: Wissensmanagement und Ausbildung (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) zunächst bis 14.11.2026 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 (2) WissZeitVG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung. Werden Sie Teil eines 20-köpfigen interdisziplinären Teams, das sich - über die Standorte Leipzig, Dresden und Chemnitz verteilt - der sachsenweiten Zusammenführung und Vermittlung von Datenkompetenzen in die Forschung, die Verwaltung, die Gesellschaft und die Wirtschaft widmet. Durch Ihre Mitarbeit beim Aufbau eines Kompetenzzentrums für Data Science - Come2Data - werden Sie den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Sachsen aktiv mitgestalten. Ihre Aufgaben: Forschung an datenwissenschaftlichen Problemstellungen sowie Wissensvermittlung zu Datenkompetenzen und Fortschungsdaten in den Pilotprojekten des Vorhabens, Publikation der Forschungsergebnisse Sammlung, Kategorisierung und Aufbereitung bestehender Wissens- und Lehrmaterialen zu Datenkompetenzen sowie Erfassung und Evaluation vorhandener Software zur didaktischen Aufarbeitung von Lehr-Lern-Inhalten Entwicklung didaktischer Konzepte sowie Aufbereitung, Zusammenführung und kontinuierliche Anpassung von Wissensinhalten zu eigenständigen interaktiven Modulen für virtuelle und Präsenzformate Erarbeitung und Umsetzung spezifischer Lehrkonzepte und -module für die Pilotprojekte des Vorhabens sowie Unterstützung bei Helpdesk-Anfragen zu Lehrproblemen Erstellung und Integration von Lehr- und Lern-Inhalten für Vorlesungen, Weiterbildung und zur Schulung von Lehrenden sowie Konzeption und Umsetzung eines Zertifizierungsprogrammes Unterstützung bei der Entwicklung und Implementierung des Lab- und Demonstratorangebotes des Datenkompetenzzentrums Ihr Profil: Es wird ein:e wiss. Mitarbeiter:in mit Erfahrung im Bereich der Datenwissenschaften und Forschungsdatenmanagament gesucht. Erwartet werden außerdem Erfahrungen zu den Themen Datenintegration, Datenmanagement, Datenanalyse oder Datenpublikation. Wesentliche Anforderungsmerkmale sind die Erfassung und der kreative Umgang mit Wissensinhalten, sowie das Erkennen und die Umsetzung von zielgruppenspezifischen Anforderungen für die Vermittlung von Datenkompetenzen. Vorteilhaft sind zudem Erfahrungen auf den Gebieten der didaktischen Aufarbeitung von Wissensinhalten, der Curriculumsentwicklung oder verschiedener Zertifizierungsmodelle. Voraussetzungen: abgeschlossener Hochschulabschluss (mind. Diplom/Master) in einem Studiengang mit starkem Bezug zur Informatik Ein ausgeprägtes Interesse an Lehre und Durchführung von Weiterbildungen Pädagogisch / didaktische Grundkenntnisse von Vorteil Grundlegende Kenntnisse einer gängigen Programmiersprache, z.B. Python oder Java Interesse an und Fähigkeiten zur Forschung in komplexen datenwissenschaftlichen Problemstellungen und zur Erschließung neuer Aufgaben- und Wissensgebiete ausgeprägte Organisations-, Kommunikations- und Moderationsstärke sowie Durchsetzungsfähigkeit und Problemlösungskompetenz zuverlässige, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sehr gute Deutschkenntnisse und Wort und Schrift Wir bieten: Arbeit in einem interdisziplinären Team bestehend aus Doktorand:innen, Post-Docs, Anwendungsforscher:innen, Transfer- und Industrieexpert:innen sowie international ausgewiesenen KI- und Big Data-Forscher:innen flexible Arbeitszeiten, selbstbestimmte Organisation und vielseitige sowie abwechslungsreiche Aufgaben in der Forschung (2 Tage Homeoffice pro Woche möglich) eine innovative Umgebung, unterstützt durch modern ausgestattete Arbeitsplätze und ein offenes Experimentierfeld für ML- und KI-Technologie Bewerbungen sind bis 06.05.2024 über dieses Online-Portal an Prof. Dr. Erhard Rahm zu richten. Die Universität Leipzig strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in verantwortlicher Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder nach SGB IX Gleichgestellte bevorzugt eingestellt. Hinweise zum Datenschutz: Eine Bewerbung und damit die Zusendung der für eine Bewerbung üblichen Unterlagen erfolgt freiwillig. Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden von der Universität Leipzig - hier der ausschreibenden Dienststelle - ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet und, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich eingewilligt wird, nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Verantwortlich für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden für sechs Monate nach Beendigung des Einstellungsvorgangs gespeichert und danach gelöscht bzw. datenschutzgerecht vernichtet. Die Einwilligung kann verweigert oder mit Wirkung auf die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. In diesen Fällen ist eine Bearbeitung der Bewerbung durch die Universität Leipzig und damit eine Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren nicht oder nicht mehr möglich. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO)\; Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten. Kontakt ScaDS.AI - Logo Universität Leipzig Matthias Täschner Humboldtstraße 25 04105 Leipzig Tel. 0341 9739311 Jetzt bewerben
19.04.2024Sigmund Freud PrivatUniversität WienWienUniversitätsassistenz (post-doc) / Assistenz-Professur (tenure track) im Bereich Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (m/w/d)EinleitungMit ihren vier Fakultäten, Psychotherapiewissenschaft, Psychologie, Human- und Zahnmedizin sowie Rechtswissenschaften, bietet die Sigmund Freud Privatuniversität ein breit gefächertes Angebot und trägt so maßgeblich zur Positionierung Wiens als Universitätsstadt bei. Die englischsprachigen Programme ziehen viele internationale Studierende an, die in der Stadt Sigmund Freuds studieren wollen. KennzahlSFU/2024/PSY/IPP-1 Beschäftigungsausmaß40 Wochenstunden OrganisationseinheitFakultät für Psychologie DienstortWien Monatlicher BruttolohnBruttobezug mind. Euro 56.000,-- auf Basis von 40 Wochenstunden. Ende der Bewerbungsfrist31.05.2024 Bewerbungen an ipp.psychology@sfu.ac.at An der Fakultät für Psychologie an unserem Standort im Zentrum von Wien (1020) suchen wir eine*n engagierte*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Universitätsassistenz (post-doc) / Assistenz-Professur (tenure track) im Bereich Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (m/w/d) Im Rahmen des internationalen, englischsprachigen Studiengangs für Psychologie kommt eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Ausmaß von 100% zur Besetzung. Die Anstellung erfolgt zunächst als Universitätsassistent*in (post-doc) und soll nach dem ersten Jahr in eine Laufbahnstelle mit Qualifizierungsvereinbarung (tenure track) übergeführt werden. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2024 möglich für den Eintritt im Juli 2024. Das Dienstverhältnis ist auf 6 Jahre befristet. Ihre Aufgaben Sie sind in den Lehr- und Forschungsbetrieb der Sigmund Freud Universität eingebunden. Ihre Aufgabenbereiche umfassen: Die universitäre, englischsprachige Lehre im Bereich klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie und/oder psychologische Diagnostik im Bachelor- und Masterstudiengang Psychologie Die Betreuung von Abschlussarbeiten und die Abnahme von Abschlussprüfungen (Bachelor und Master) Eigenständige Forschungs- und Publikationstätigkeit Organisatorische Aufgaben in der Administration und der Weiterentwicklung der internationalen Studiengänge, insbesondere des Master-Schwerpunkts Clinical Psychology and Public Mental Health Vertiefung der Kooperationen mit anderen Fakultäten sowie der psychologischen Universitätsambulanz der SFU Third-Mission-Aktivitäten Ihr Profil Nachgewiesene fachliche Expertise im Bereich klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie und/oder psychologische Diagnostik Einschlägige Promotion in einem der genannten Fachbereiche Internationale Erfahrung und/oder Erfahrung in der Arbeit mit internationalen Studierenden Forschungserfahrung durch einschlägige Projekttätigkeit und eigenständige Publikationstätigkeit Ausgezeichnete Englischkenntnisse auf (nahezu) muttersprachlichem Niveau Offenheit für den Dialog mit internationalen Partner-Organisationen Wir bieten Eine flexible und vielfältige Arbeitsumgebung im Bereich der Human- und Sozialwissenschaftlichen Fakultäten der SFU (Psychotherapiewissenschaft, Psychologe, Medizin, Rechtswissenschaften) Eine herausfordernde Aufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum Ein lebendiges akademisches Umfeld zum Einsatz und zur Entfaltung Ihrer professionellen und wissenschaftlichen Kompetenz Eine langfristige akademische Perspektive Bezahlung Der jährliche Bruttobezug für die Gehaltsgruppe Universitätsassistenz (post-doc) beträgt mindestens Euro 56.000,- auf Basis von 40 Wochenstunden. Vorverdienstzeiten können im Rahmen der Einstufung berücksichtigt werden. Ihre Bewerbung Senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit den Unterlagen akademischer Lebenslauf, Motivationsschreiben, Übersicht über bisherige Erfahrungen im Bereich der (englischsprachigen) Lehre, Publikationsliste und zwei Empfehlungsschreiben bis 31. Mai 2024 an das Büro der Studiengangsleitung: Mag. Christoph Sedlar: ipp.psychology@sfu.ac.at Sigmund Freud PrivatUniversität Freudplatz 1 1020 Wien www.sfu.ac.atEinleitungMit ihren vier Fakultäten, Psychotherapiewissenschaft, Psychologie, Human- und Zahnmedizin sowie Rechtswissenschaften, bietet die Sigmund Freud Privatuniversität ein breit gefächertes Angebot und trägt so maßgeblich zur Positionierung Wiens als Universitätsstadt bei. Die englischsprachigen Programme ziehen viele internationale Studierende an, die in der Stadt Sigmund Freuds studieren wollen. KennzahlSFU/2024/PSY/IPP-1 Beschäftigungsausmaß40 Wochenstunden OrganisationseinheitFakultät für Psychologie DienstortWien Monatlicher BruttolohnBruttobezug mind. Euro 56.000,-- auf Basis von 40 Wochenstunden. Ende der Bewerbungsfrist31.05.2024 Bewerbungen an ipp.psychology@sfu.ac.at An der Fakultät für Psychologie an unserem Standort im Zentrum von Wien (1020) suchen wir eine*n engagierte*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Universitätsassistenz (post-doc) / Assistenz-Professur (tenure track) im Bereich Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (m/w/d) Im Rahmen des internationalen, englischsprachigen Studiengangs für Psychologie kommt eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Ausmaß von 100% zur Besetzung. Die Anstellung erfolgt zunächst als Universitätsassistent*in (post-doc) und soll nach dem ersten Jahr in eine Laufbahnstelle mit Qualifizierungsvereinbarung (tenure track) übergeführt werden. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2024 möglich für den Eintritt im Juli 2024. Das Dienstverhältnis ist auf 6 Jahre befristet. Ihre Aufgaben Sie sind in den Lehr- und Forschungsbetrieb der Sigmund Freud Universität eingebunden. Ihre Aufgabenbereiche umfassen: Die universitäre, englischsprachige Lehre im Bereich klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie und/oder psychologische Diagnostik im Bachelor- und Masterstudiengang Psychologie Die Betreuung von Abschlussarbeiten und die Abnahme von Abschlussprüfungen (Bachelor und Master) Eigenständige Forschungs- und Publikationstätigkeit Organisatorische Aufgaben in der Administration und der Weiterentwicklung der internationalen Studiengänge, insbesondere des Master-Schwerpunkts Clinical Psychology and Public Mental Health Vertiefung der Kooperationen mit anderen Fakultäten sowie der psychologischen Universitätsambulanz der SFU Third-Mission-Aktivitäten Ihr Profil Nachgewiesene fachliche Expertise im Bereich klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie und/oder psychologische Diagnostik Einschlägige Promotion in einem der genannten Fachbereiche Internationale Erfahrung und/oder Erfahrung in der Arbeit mit internationalen Studierenden Forschungserfahrung durch einschlägige Projekttätigkeit und eigenständige Publikationstätigkeit Ausgezeichnete Englischkenntnisse auf (nahezu) muttersprachlichem Niveau Offenheit für den Dialog mit internationalen Partner-Organisationen Wir bieten Eine flexible und vielfältige Arbeitsumgebung im Bereich der Human- und Sozialwissenschaftlichen Fakultäten der SFU (Psychotherapiewissenschaft, Psychologe, Medizin, Rechtswissenschaften) Eine herausfordernde Aufgabe mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum Ein lebendiges akademisches Umfeld zum Einsatz und zur Entfaltung Ihrer professionellen und wissenschaftlichen Kompetenz Eine langfristige akademische Perspektive Bezahlung Der jährliche Bruttobezug für die Gehaltsgruppe Universitätsassistenz (post-doc) beträgt mindestens Euro 56.000,- auf Basis von 40 Wochenstunden. Vorverdienstzeiten können im Rahmen der Einstufung berücksichtigt werden. Ihre Bewerbung Senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit den Unterlagen akademischer Lebenslauf, Motivationsschreiben, Übersicht über bisherige Erfahrungen im Bereich der (englischsprachigen) Lehre, Publikationsliste und zwei Empfehlungsschreiben bis 31. Mai 2024 an das Büro der Studiengangsleitung: Mag. Christoph Sedlar: ipp.psychology@sfu.ac.at Sigmund Freud PrivatUniversität Freudplatz 1 1020 Wien www.sfu.ac.at
19.04.2024Justus-Liebig-Universität GießenGießenWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit dem Forschungsschwerpunkt Molekulare Virologie des Hepatitis-B-Virus (HBV)Unterstützen Sie uns ab 01.07.2024 in Teilzeit (65 %) als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit dem Forschungsschwerpunkt Molekulare Virologie des Hepatitis-B-Virus (HBV) Die Stelle ist in dem drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt »Vergleichende Untersuchung der Genealogie des Hepatitis-B-Virus« befristet gemäß § 2 WissZeitVG und § 72 HessHG mit Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung am Institut für Medizinische Virologie am Fachbereich Medizin zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-H. Sie werden, soweit die zulässige Höchstdauer einer befristeten Beschäftigung nicht überschritten wird, für die Dauer von 3 Jahren beschäftigt. Projekt Infektionen mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) des Menschen führen jährlich zu mehr als 800.000 HBV-assoziierten Todesfällen weltweit, trotz der Verfügbarkeit einer schützenden Impfung und antiviraler Therapiemöglichkeiten. Neben dem HBV des Menschen wurden, auch in eigenen Vorarbeiten, mehrere tierische HBV-Isolate beschrieben, darunter ein Fledermaus-HBV, das menschliche Zellen infizieren kann. Dies zeigt das Vorkommen von zoonotischen HBV-Isolaten und lässt vermuten, dass die Evolutionsgeschichte des HBV komplexer ist, als bislang angenommen. Das Ziel des Projekts ist es, experimentell zu untersuchen, in wieweit virale und zelluläre Eintritts- und Replikationsfaktoren zum Wirtsspektrum von unterschiedlichen tierischen und menschlichen HBV-Isolaten beitragen. Ihre Aufgaben im Überblick Design und Durchführung virologischer Infektions-Assays in der Zellkultur mit unterschiedlichen menschlichen und tierischen HBV-Isolaten im S3**-Sicherheitslabor Klonierung und Produktion von menschlichen und tierischen HBV-Genomen und relevanter zellulärer Faktoren ihrer Zielzellen in vitro Untersuchung von Bindung und Aufnahme sowie Replikation des HBV nach Infektion mittels biochemischen, molekularbiologischen und Mikroskopie-Techniken, inkl. Laser-scanning-Mikroskopie in vitro zur Bestimmung des zoonotischen Potentials und Wirtsspektrums einzelner tierischer HBV-Isolate Selbstständige Durchführung und nachfolgende Auswertung der Experimente, Vorbereitung von wissenschaftlichen Vorträgen und Arbeiten sowie Präsentation der eigenen Arbeit auf wissenschaftlichen Kongressen Das Erbringen wissenschaftlicher Dienstleistungen (einschließlich der Bearbeitung eines aus Mitteln Dritter befristet finanzierten Forschungsvorhabens) dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung. Ihre Qualifikationen und Kompetenzen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Biologie, Biochemie, Chemie, Medizin, Veterinärmedizin oder einem verwandten Fach Sehr gute Kenntnisse in biochemischen (qPCR, RT-PCR), molekularbiologischen (Northern Blot, Southern Blot, Western Blot, ELISA) und virologischen Arbeitsmethoden (Infektions-assays), sowie Erfahrungen im sicheren Umgang mit Infektionserregern, insbesondere human- oder tierpathogenen Hepatitis-B- und D-Viren Kenntnisse im Bereich der Zellkultur und verschiedener Mikroskopie-Techniken sind von Vorteil Erfahrungen zur Klonierung und Expression viraler oder zellulärer Gene in vitro sind erwünscht Leistungsbereitschaft, Team-Fähigkeit, rege Beteiligung an standortübergreifenden Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität wird vorausgesetzt Sehr gute englische Sprachkenntnisse und PC-Kenntnisse Das Projekt beinhaltet die Arbeit in einem Labor der Biosicherheitsstufe S3**, für das eine dokumentierte, aktuelle Schutzimmunität gegen HBV (anti-HBs-Titer >100 IU/L) erforderlich ist Unser Angebot an Sie Mitarbeit an einem aktuellen virologischen Forschungsprojekt in einer etablierten und international vernetzten virologischen Arbeitsgruppe Die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (LandesTicket Hessen) Mehr als 100 Seminare, Workshops und E-Learning-Angebote pro Jahr zur persönlichen Weiterbildung sowie vielfältige Gesundheits- und Sportangebote Eine Vergütung nach TV-H, betriebliche Altersvorsorge, Kinderzulage sowie Sonderzahlungen Die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Zertifikat »audit familiengerechte hochschule«) Die JLU strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an\; deshalb bitten wir qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dieter Glebe (dieter.glebe@viro.med.uni-giessen.de), Tel. 0641/99 41246 gerne zur Verfügung. Sie wollen mit uns neue Wege gehen? Bewerben Sie sich über unser Onlineformular bis zum 10.05.2024 unter Angabe der Referenznummer 336/11. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Sie möchten mehr über Jobs & Karriere an der JLU erfahren? Überzeugen Sie sich selbst von unseren Arbeitgeberleistungen auf www.uni-giessen.de/karriere.Unterstützen Sie uns ab 01.07.2024 in Teilzeit (65 %) als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit dem Forschungsschwerpunkt Molekulare Virologie des Hepatitis-B-Virus (HBV) Die Stelle ist in dem drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt »Vergleichende Untersuchung der Genealogie des Hepatitis-B-Virus« befristet gemäß § 2 WissZeitVG und § 72 HessHG mit Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung am Institut für Medizinische Virologie am Fachbereich Medizin zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-H. Sie werden, soweit die zulässige Höchstdauer einer befristeten Beschäftigung nicht überschritten wird, für die Dauer von 3 Jahren beschäftigt. Projekt Infektionen mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) des Menschen führen jährlich zu mehr als 800.000 HBV-assoziierten Todesfällen weltweit, trotz der Verfügbarkeit einer schützenden Impfung und antiviraler Therapiemöglichkeiten. Neben dem HBV des Menschen wurden, auch in eigenen Vorarbeiten, mehrere tierische HBV-Isolate beschrieben, darunter ein Fledermaus-HBV, das menschliche Zellen infizieren kann. Dies zeigt das Vorkommen von zoonotischen HBV-Isolaten und lässt vermuten, dass die Evolutionsgeschichte des HBV komplexer ist, als bislang angenommen. Das Ziel des Projekts ist es, experimentell zu untersuchen, in wieweit virale und zelluläre Eintritts- und Replikationsfaktoren zum Wirtsspektrum von unterschiedlichen tierischen und menschlichen HBV-Isolaten beitragen. Ihre Aufgaben im Überblick Design und Durchführung virologischer Infektions-Assays in der Zellkultur mit unterschiedlichen menschlichen und tierischen HBV-Isolaten im S3**-Sicherheitslabor Klonierung und Produktion von menschlichen und tierischen HBV-Genomen und relevanter zellulärer Faktoren ihrer Zielzellen in vitro Untersuchung von Bindung und Aufnahme sowie Replikation des HBV nach Infektion mittels biochemischen, molekularbiologischen und Mikroskopie-Techniken, inkl. Laser-scanning-Mikroskopie in vitro zur Bestimmung des zoonotischen Potentials und Wirtsspektrums einzelner tierischer HBV-Isolate Selbstständige Durchführung und nachfolgende Auswertung der Experimente, Vorbereitung von wissenschaftlichen Vorträgen und Arbeiten sowie Präsentation der eigenen Arbeit auf wissenschaftlichen Kongressen Das Erbringen wissenschaftlicher Dienstleistungen (einschließlich der Bearbeitung eines aus Mitteln Dritter befristet finanzierten Forschungsvorhabens) dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung. Ihre Qualifikationen und Kompetenzen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Biologie, Biochemie, Chemie, Medizin, Veterinärmedizin oder einem verwandten Fach Sehr gute Kenntnisse in biochemischen (qPCR, RT-PCR), molekularbiologischen (Northern Blot, Southern Blot, Western Blot, ELISA) und virologischen Arbeitsmethoden (Infektions-assays), sowie Erfahrungen im sicheren Umgang mit Infektionserregern, insbesondere human- oder tierpathogenen Hepatitis-B- und D-Viren Kenntnisse im Bereich der Zellkultur und verschiedener Mikroskopie-Techniken sind von Vorteil Erfahrungen zur Klonierung und Expression viraler oder zellulärer Gene in vitro sind erwünscht Leistungsbereitschaft, Team-Fähigkeit, rege Beteiligung an standortübergreifenden Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität wird vorausgesetzt Sehr gute englische Sprachkenntnisse und PC-Kenntnisse Das Projekt beinhaltet die Arbeit in einem Labor der Biosicherheitsstufe S3**, für das eine dokumentierte, aktuelle Schutzimmunität gegen HBV (anti-HBs-Titer >100 IU/L) erforderlich ist Unser Angebot an Sie Mitarbeit an einem aktuellen virologischen Forschungsprojekt in einer etablierten und international vernetzten virologischen Arbeitsgruppe Die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (LandesTicket Hessen) Mehr als 100 Seminare, Workshops und E-Learning-Angebote pro Jahr zur persönlichen Weiterbildung sowie vielfältige Gesundheits- und Sportangebote Eine Vergütung nach TV-H, betriebliche Altersvorsorge, Kinderzulage sowie Sonderzahlungen Die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Zertifikat »audit familiengerechte hochschule«) Die JLU strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an\; deshalb bitten wir qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dieter Glebe (dieter.glebe@viro.med.uni-giessen.de), Tel. 0641/99 41246 gerne zur Verfügung. Sie wollen mit uns neue Wege gehen? Bewerben Sie sich über unser Onlineformular bis zum 10.05.2024 unter Angabe der Referenznummer 336/11. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Sie möchten mehr über Jobs & Karriere an der JLU erfahren? Überzeugen Sie sich selbst von unseren Arbeitgeberleistungen auf www.uni-giessen.de/karriere.
19.04.2024Universität der Bundeswehr MünchenNeubibergWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) dtec.bw-Forschungsprojekt SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis)Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Professur für Politikwissenschaft unter bes. Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre & im Rahmen des dtec.bw-Forschungsprojekts SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) mit möglicher Einstellung zwischen 1. Juli und 1. Oktober 2024 zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2026 in Vollzeit oder in Teilzeit gesucht. Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 ist bei entsprechender Qualifikation und der Übertragung entsprechender höherwertiger Tätigkeiten möglich. Wir sind auf der Suche nach einer engagierten Person für die Position als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Parteien- und Wahlforschung mit einem speziellen Fokus auf das politische System Deutschlands. Die Position umfasst wissenschaftliche Tätigkeit an der Professur für Politikwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre und im dtec.bw-Forschungsprojekt SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis). Dieses interdisziplinäre Projekt, das Forscherinnen und Forscher aus Politikwissenschaft, Geschichte, Informatik und Data Science zusammenbringt, widmet sich dem Aufbau einer Low-Code-Infrastruktur zur plattformübergreifenden und multimodalen Analyse von Social-Media-Daten. Anhand der beiden Anwendungsfälle "Wahlen" und "Riots" trainieren wir mittels modernster Hardware und neuester Ansätze des Natural Language Processing (NLP) die besten deutschsprachigen Sprachmodelle. Ein besonderer Fokus in unserer Forschung liegt auf Radikalisierung-, Polarisierungs- und Extremismustendenzen in Social-Media-Diskursen rund um Wahlkämpfe auf nationaler und subnationaler Ebene in Deutschland. Die ausgeschriebene Position bietet Bewerberinnen und Bewerbern eine Chance auf eine vielseitige Beschäftigung, sowohl im Rahmen der Lehre und Forschungsarbeit an der Professur für Politikwissenschaft als auch als Teil von SPARTA und unseren Echtzeitanalysen zur Bundestagswahl 2025. Ihre Aufgaben: Unterstützung und eigenständige Lehre in Politikwissenschaft, mit Fokus auf vergleichender Regierungslehre und Innenpolitik, im BA- und MA-Studiengang "Staats- und Sozialwissenschaften" (z.B. Einführung in das politische System Deutschlands) Betreuung von Abschlussarbeiten, Korrektur von Modulprüfungen, Prüfungsbeisitz und andere Prüfungstätigkeiten Forschungs- und Projektmanagement, inkl. eigenständiger Forschung, Publikationstätigkeit und Einwerben von Drittmitteln Im Rahmen des Forschungsprojekts SPARTA: Mitarbeit an den Echtzeitanalysen zur Bundestagswahl 2025, darunter Recherche relevanter, politischer Themen, Codieren von Tweets für das Training der Sprachmodelle, Erstellen und Aktualisieren der Filter-Regeln und Verfassen von Blogbeiträgen Qualifikationserfordernisse: überdurchschnittlich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Diplom oder vergleichbar) oder Promotion in Vergleichender Politikwissenschaft, Politischer Kommunikation, Politischer Soziologie oder einem relevanten angrenzenden Feld mit Schwerpunkt Social Media Analytics methodische Kompetenz in quantitativer Sozialforschung und Computational Social Sciences, Erfahrung in der Analyse von Social-Media-Daten fundierte Kenntnisse in der Parteienpolitik, Politischen Systemlehre, Vergleichenden Regierungslehre, Wahlforschung und (digitalen) Wahlkämpfen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Weitere wünschenswerte Kompetenzen: Deutschkenntnisse auf Muttersprachniveau (C2) Erfahrung in der Hochschullehre Erfahrung mit der Nutzung eines Social-Media-Accounts zur Vermittlung von Forschungsergebnissen Erfahrung in interdisziplinärer Arbeit/Forschung Was erwarten wir: starkes Interesse an interdisziplinärer Forschung Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Begeisterungsfähigkeit Teamfähigkeit, Kreativität und sorgfältiges Arbeiten Sie treten für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein. Sie verfügen über Gleichstellungs- und Diversitätskompetenz. Was bieten wir: ein optimales Umfeld für Forschung und die aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung Möglichkeit zur hochschuldidaktischen Weiterbildung und Zertifizierung selbständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung modernste Hardware-Ausstattung für AI und HPC Zugang zu X Daten über Enterprise API und anderen Plattformen wie TikTok und YouTube angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team neue Büroräume mit direkter Anbindung an den Campus und den ÖPNV Mobiles Arbeiten / Angebot der Telearbeit ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich. Eine Campusuniversität mit sehr guter Infrastruktur, betriebseigener Kinderkrippe und Kindergarten (Elterninitiative), einer Familienservicestelle mit Beratung und Hilfestellung für Universitätsangehörige zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Berufstätigkeit sowie exzellenten Sport- und Freizeitangeboten Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 14 ist möglich bei entsprechender Qualifikation und der Übertragung entsprechender höherwertiger Tätigkeiten. Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen. Sie haben die Möglichkeit, an Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung teilzunehmen. Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Bundeswehr fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen\; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung. Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen, eine repräsentative Veröffentlichung bei Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden, sonst eine Schreibprobe, z. B. akademische Abschlussarbeit) in PDF-Form per E-Mail bis zum 18.05.2024 mit dem Betreff: "Stellenausschreibung SPARTA" an: Dr. Wiebke Drews: wiebke.drews@unibw.de Zusätzlich erforderlich: Bei fremdsprachigen Bewerbungsunterlagen muss eine beglaubigte deutsche Übersetzung beigefügt werden. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten für Zwecke der Bewerbung gespeichert, verarbeitet und an die am Bewerbungsverfahren beteiligten Stellen weitergeleitet werden. Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.unibw.de/home/footer/datenschutzerklaerung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Professur für Politikwissenschaft unter bes. Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre & im Rahmen des dtec.bw-Forschungsprojekts SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) mit möglicher Einstellung zwischen 1. Juli und 1. Oktober 2024 zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2026 in Vollzeit oder in Teilzeit gesucht. Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 ist bei entsprechender Qualifikation und der Übertragung entsprechender höherwertiger Tätigkeiten möglich. Wir sind auf der Suche nach einer engagierten Person für die Position als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Parteien- und Wahlforschung mit einem speziellen Fokus auf das politische System Deutschlands. Die Position umfasst wissenschaftliche Tätigkeit an der Professur für Politikwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre und im dtec.bw-Forschungsprojekt SPARTA (Society, Politics and Risk with Twitter Analysis). Dieses interdisziplinäre Projekt, das Forscherinnen und Forscher aus Politikwissenschaft, Geschichte, Informatik und Data Science zusammenbringt, widmet sich dem Aufbau einer Low-Code-Infrastruktur zur plattformübergreifenden und multimodalen Analyse von Social-Media-Daten. Anhand der beiden Anwendungsfälle "Wahlen" und "Riots" trainieren wir mittels modernster Hardware und neuester Ansätze des Natural Language Processing (NLP) die besten deutschsprachigen Sprachmodelle. Ein besonderer Fokus in unserer Forschung liegt auf Radikalisierung-, Polarisierungs- und Extremismustendenzen in Social-Media-Diskursen rund um Wahlkämpfe auf nationaler und subnationaler Ebene in Deutschland. Die ausgeschriebene Position bietet Bewerberinnen und Bewerbern eine Chance auf eine vielseitige Beschäftigung, sowohl im Rahmen der Lehre und Forschungsarbeit an der Professur für Politikwissenschaft als auch als Teil von SPARTA und unseren Echtzeitanalysen zur Bundestagswahl 2025. Ihre Aufgaben: Unterstützung und eigenständige Lehre in Politikwissenschaft, mit Fokus auf vergleichender Regierungslehre und Innenpolitik, im BA- und MA-Studiengang "Staats- und Sozialwissenschaften" (z.B. Einführung in das politische System Deutschlands) Betreuung von Abschlussarbeiten, Korrektur von Modulprüfungen, Prüfungsbeisitz und andere Prüfungstätigkeiten Forschungs- und Projektmanagement, inkl. eigenständiger Forschung, Publikationstätigkeit und Einwerben von Drittmitteln Im Rahmen des Forschungsprojekts SPARTA: Mitarbeit an den Echtzeitanalysen zur Bundestagswahl 2025, darunter Recherche relevanter, politischer Themen, Codieren von Tweets für das Training der Sprachmodelle, Erstellen und Aktualisieren der Filter-Regeln und Verfassen von Blogbeiträgen Qualifikationserfordernisse: überdurchschnittlich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Diplom oder vergleichbar) oder Promotion in Vergleichender Politikwissenschaft, Politischer Kommunikation, Politischer Soziologie oder einem relevanten angrenzenden Feld mit Schwerpunkt Social Media Analytics methodische Kompetenz in quantitativer Sozialforschung und Computational Social Sciences, Erfahrung in der Analyse von Social-Media-Daten fundierte Kenntnisse in der Parteienpolitik, Politischen Systemlehre, Vergleichenden Regierungslehre, Wahlforschung und (digitalen) Wahlkämpfen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Weitere wünschenswerte Kompetenzen: Deutschkenntnisse auf Muttersprachniveau (C2) Erfahrung in der Hochschullehre Erfahrung mit der Nutzung eines Social-Media-Accounts zur Vermittlung von Forschungsergebnissen Erfahrung in interdisziplinärer Arbeit/Forschung Was erwarten wir: starkes Interesse an interdisziplinärer Forschung Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Begeisterungsfähigkeit Teamfähigkeit, Kreativität und sorgfältiges Arbeiten Sie treten für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein. Sie verfügen über Gleichstellungs- und Diversitätskompetenz. Was bieten wir: ein optimales Umfeld für Forschung und die aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung Möglichkeit zur hochschuldidaktischen Weiterbildung und Zertifizierung selbständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung modernste Hardware-Ausstattung für AI und HPC Zugang zu X Daten über Enterprise API und anderen Plattformen wie TikTok und YouTube angenehmes Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team neue Büroräume mit direkter Anbindung an den Campus und den ÖPNV Mobiles Arbeiten / Angebot der Telearbeit ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich. Eine Campusuniversität mit sehr guter Infrastruktur, betriebseigener Kinderkrippe und Kindergarten (Elterninitiative), einer Familienservicestelle mit Beratung und Hilfestellung für Universitätsangehörige zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Berufstätigkeit sowie exzellenten Sport- und Freizeitangeboten Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 14 ist möglich bei entsprechender Qualifikation und der Übertragung entsprechender höherwertiger Tätigkeiten. Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen. Sie haben die Möglichkeit, an Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung teilzunehmen. Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Bundeswehr fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen. Nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen\; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung. Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen, eine repräsentative Veröffentlichung bei Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden, sonst eine Schreibprobe, z. B. akademische Abschlussarbeit) in PDF-Form per E-Mail bis zum 18.05.2024 mit dem Betreff: "Stellenausschreibung SPARTA" an: Dr. Wiebke Drews: wiebke.drews@unibw.de Zusätzlich erforderlich: Bei fremdsprachigen Bewerbungsunterlagen muss eine beglaubigte deutsche Übersetzung beigefügt werden. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten für Zwecke der Bewerbung gespeichert, verarbeitet und an die am Bewerbungsverfahren beteiligten Stellen weitergeleitet werden. Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.unibw.de/home/footer/datenschutzerklaerung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
19.04.2024Alpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtSenior Scientist Post-Doc (all genders welcome)The University of Klagenfurt is pleased to announce the following open position at the Department of English at the Faculty of Arts, Humanities and Education with an expected starting date as soon as possible: Senior Scientist Post-Doc (all genders welcome) Level of employment: 100 % (40 hours/week\; based on 50 % and an agreed increase of 50 %) Minimum salary: EUR 66,532.20 per annum (gross)\; classification according to collective agreement: Uni-KV: B1 lit. b Limited to: the duration of the position holder's leave (presumably until February 28th, 2029) Application deadline: May 15th 2024 Reference code: 596-1/23 Tasks and responsibilities: Independent research and further development of the candidate's scientific qualification in the field of American literature and culture with the option of working towards completing a postdoctoral thesis (habilitation) Independent undergraduate and graduate teaching in the field of American literature and culture\; examination activities\; supervision of BA and MA theses International publications and presentations Participation in department administration, teaching and research administration, and in university committees Participation in conference organization Required qualification PhD degree at a national or international university with a research focus on American literatures, preferably U.S. American literature of the (long) 19th century Habilitation research project in the field of American literature and culture Relevant scholarly publications and conference presentations Teaching experience at the university level and didactic competence Excellent command of written and spoken English Pertinent international experience (e.g. academic experience, other forms of education or training) Additional desired qualifications Research interest in Transcultural and Postcolonial Studies, Critical Race/Ethnicity Studies, and/or the Environmental Humanities Organizational and social competence\; ability to cooperate in a team Experience in academic self-administration, university committees or similar Experience in organizing workshops, conferences, and symposia German language skills are not a formal prerequisite, but proficiency (C1) is expected within two years. Our Offer: The employment contract is concluded with an entry-level salary of EUR 4,752.30 gross per month for the full-time position (14 times per year\; crediting of job-specific previous experience in accordance with the collective agreement is possible). The University of Klagenfurt also offers: The University of Klagenfurt also offers: Personal and professional advanced training courses, management and career coaching Numerous attractive additional benefits, see also https://jobs.aau.at/en/the-university-as-employer/ Diversity- and family-friendly university culture The opportunity to live and work in the attractive Alps-Adriatic region with a wide range of leisure activities in the spheres of culture, nature and sports To Apply: If you are interested in this position, please apply in German or English providing the usual documents: A letter of motivation (max. 2 pages) Academic curriculum vitae including a list of publications, a list of courses taught, and a list of talks given An outline of the planned Habil. research project(s) (max. 2 pages) Certificates A writing sample (published article and/or PhD thesis) To apply, please select the position with the reference code 596-1/23 in the category «Scientific Staff» using the link «Apply for this position» in the job portal at jobs.aau.at/en/. Candidates must furnish proof that they meet the required qualifications by May 15th, 2024 at the latest. For further information on this specific vacancy, please contact Univ. Prof. Dr. Julia Hoydis (julia.hoydis@aau.at). General information about the university as an employer can be found at https://jobs.aau.at/en/the-university-as-employer/. At the University of Klagenfurt, recruitment and staff matters are accompanied not only by the authority responsible for the recruitment procedure but also by the Equal Opportunities Working Group and, if necessary, by the Representative for Disabled Person. As part of its human resources policy, the University of Klagenfurt places particular emphasis on anti-discrimination, equal opportunities and diversity. People with disabilities or chronic diseases, who fulfil the requirements, are particularly encouraged to apply. Travel and accommodation costs incurred during the application process will not be refunded. Translations into other languages shall serve informational purposes only. Solely the version advertised in the University Bulletin (Mitteilungsblatt) shall be legally binding.The University of Klagenfurt is pleased to announce the following open position at the Department of English at the Faculty of Arts, Humanities and Education with an expected starting date as soon as possible: Senior Scientist Post-Doc (all genders welcome) Level of employment: 100 % (40 hours/week\; based on 50 % and an agreed increase of 50 %) Minimum salary: EUR 66,532.20 per annum (gross)\; classification according to collective agreement: Uni-KV: B1 lit. b Limited to: the duration of the position holder's leave (presumably until February 28th, 2029) Application deadline: May 15th 2024 Reference code: 596-1/23 Tasks and responsibilities: Independent research and further development of the candidate's scientific qualification in the field of American literature and culture with the option of working towards completing a postdoctoral thesis (habilitation) Independent undergraduate and graduate teaching in the field of American literature and culture\; examination activities\; supervision of BA and MA theses International publications and presentations Participation in department administration, teaching and research administration, and in university committees Participation in conference organization Required qualification PhD degree at a national or international university with a research focus on American literatures, preferably U.S. American literature of the (long) 19th century Habilitation research project in the field of American literature and culture Relevant scholarly publications and conference presentations Teaching experience at the university level and didactic competence Excellent command of written and spoken English Pertinent international experience (e.g. academic experience, other forms of education or training) Additional desired qualifications Research interest in Transcultural and Postcolonial Studies, Critical Race/Ethnicity Studies, and/or the Environmental Humanities Organizational and social competence\; ability to cooperate in a team Experience in academic self-administration, university committees or similar Experience in organizing workshops, conferences, and symposia German language skills are not a formal prerequisite, but proficiency (C1) is expected within two years. Our Offer: The employment contract is concluded with an entry-level salary of EUR 4,752.30 gross per month for the full-time position (14 times per year\; crediting of job-specific previous experience in accordance with the collective agreement is possible). The University of Klagenfurt also offers: The University of Klagenfurt also offers: Personal and professional advanced training courses, management and career coaching Numerous attractive additional benefits, see also https://jobs.aau.at/en/the-university-as-employer/ Diversity- and family-friendly university culture The opportunity to live and work in the attractive Alps-Adriatic region with a wide range of leisure activities in the spheres of culture, nature and sports To Apply: If you are interested in this position, please apply in German or English providing the usual documents: A letter of motivation (max. 2 pages) Academic curriculum vitae including a list of publications, a list of courses taught, and a list of talks given An outline of the planned Habil. research project(s) (max. 2 pages) Certificates A writing sample (published article and/or PhD thesis) To apply, please select the position with the reference code 596-1/23 in the category «Scientific Staff» using the link «Apply for this position» in the job portal at jobs.aau.at/en/. Candidates must furnish proof that they meet the required qualifications by May 15th, 2024 at the latest. For further information on this specific vacancy, please contact Univ. Prof. Dr. Julia Hoydis (julia.hoydis@aau.at). General information about the university as an employer can be found at https://jobs.aau.at/en/the-university-as-employer/. At the University of Klagenfurt, recruitment and staff matters are accompanied not only by the authority responsible for the recruitment procedure but also by the Equal Opportunities Working Group and, if necessary, by the Representative for Disabled Person. As part of its human resources policy, the University of Klagenfurt places particular emphasis on anti-discrimination, equal opportunities and diversity. People with disabilities or chronic diseases, who fulfil the requirements, are particularly encouraged to apply. Travel and accommodation costs incurred during the application process will not be refunded. Translations into other languages shall serve informational purposes only. Solely the version advertised in the University Bulletin (Mitteilungsblatt) shall be legally binding.
19.04.2024Technische Hochschule IngolstadtIngolstadtWissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) MINT-NetzwerkGestalten Sie mit uns innovative Lehre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) MINT-Netzwerk Das Bayerische Zentrum für Innovative Lehre (BayZiel) steht für den Ausbau innovativer Lehr- und Lernformen an den bayerischen Hochschulen, insbesondere auch im Bereich der digitalen Lehre. Durch die übergreifende Organisationsstruktur und die Bündelung von Ressourcen unter der Dachmarke BayZiel wird der Wissenschaftsstandort Bayern signifikant gestärkt. Sie arbeiten am Geschäftsbereich Lehr- und Lernforschung des BayZiel am Standort München. Ihre Aufgaben Koordination und Steuerung des Projekts BayernMINT, Planung und Umsetzung der Projektveranstaltungen und Netzwerktreffen Mitorganisation des MINT Symposiums, einer deutschlandweiten wissenschaftlichen Tagung (ca. 200 Teilnehmende) Konzeptionelle Tätigkeiten, Recherche und Entwicklung wissenschaftlicher Fragestellungen im Bereich MINT-Hochschuldidaktik und Lehr-/Lernforschung Unterstützung bei Publikationen sowie Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen zur wissenschaftlichen Vernetzung Ihr Profil Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im einschlägigen Bereich bevorzugt in einem geistes-/sozialwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fachgebiet Erfahrungen im Bereich Hochschuldidaktik oder eigene Lehrerfahrung wünschenswert Erfahrungen im Bereich Veranstaltungs- und Projektmanagement sowie Kenntnisse im Umgang mit digitalen Tools (Online-Lernmanagementsysteme, Wordpress, Social-Media-Kanäle und ggf. weiteren Tools) Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Kommunikationskompetenz Was wir Ihnen bieten Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit und Teilzeit Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben Wachsen in einem interdisziplinären Team Ausreichende Einarbeitungszeit am Anfang mit Fachexperten als Paten Es handelt sich um eine auf 2 Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 30 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis max. E 13. Dienstort ist beim Hauptstandort von BayZiel im Werksviertel in München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis einschließlich 15.05.2024. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG). www.bayziel.de Fragen gerne an: Dominik Schneider karriere@thi.de +49 841 9348-5064 Technische Hochschule Ingolstadt, c/o BayZiel, Esplanade 10, 85049 Ingolstadt Die Anstellung erfolgt über die Technische Hochschule Ingolstadt für den BayZiel-Verbund. Die Tätigkeit wird am Bayerischen Zentrum für Innovative Lehre mit Standort im Werksviertel in München-Ost ausgeübt. Online-BewerbungGestalten Sie mit uns innovative Lehre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) MINT-Netzwerk Das Bayerische Zentrum für Innovative Lehre (BayZiel) steht für den Ausbau innovativer Lehr- und Lernformen an den bayerischen Hochschulen, insbesondere auch im Bereich der digitalen Lehre. Durch die übergreifende Organisationsstruktur und die Bündelung von Ressourcen unter der Dachmarke BayZiel wird der Wissenschaftsstandort Bayern signifikant gestärkt. Sie arbeiten am Geschäftsbereich Lehr- und Lernforschung des BayZiel am Standort München. Ihre Aufgaben Koordination und Steuerung des Projekts BayernMINT, Planung und Umsetzung der Projektveranstaltungen und Netzwerktreffen Mitorganisation des MINT Symposiums, einer deutschlandweiten wissenschaftlichen Tagung (ca. 200 Teilnehmende) Konzeptionelle Tätigkeiten, Recherche und Entwicklung wissenschaftlicher Fragestellungen im Bereich MINT-Hochschuldidaktik und Lehr-/Lernforschung Unterstützung bei Publikationen sowie Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen zur wissenschaftlichen Vernetzung Ihr Profil Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im einschlägigen Bereich bevorzugt in einem geistes-/sozialwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fachgebiet Erfahrungen im Bereich Hochschuldidaktik oder eigene Lehrerfahrung wünschenswert Erfahrungen im Bereich Veranstaltungs- und Projektmanagement sowie Kenntnisse im Umgang mit digitalen Tools (Online-Lernmanagementsysteme, Wordpress, Social-Media-Kanäle und ggf. weiteren Tools) Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Kommunikationskompetenz Was wir Ihnen bieten Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit und Teilzeit Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben Wachsen in einem interdisziplinären Team Ausreichende Einarbeitungszeit am Anfang mit Fachexperten als Paten Es handelt sich um eine auf 2 Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 30 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis max. E 13. Dienstort ist beim Hauptstandort von BayZiel im Werksviertel in München. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis einschließlich 15.05.2024. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG). www.bayziel.de Fragen gerne an: Dominik Schneider karriere@thi.de +49 841 9348-5064 Technische Hochschule Ingolstadt, c/o BayZiel, Esplanade 10, 85049 Ingolstadt Die Anstellung erfolgt über die Technische Hochschule Ingolstadt für den BayZiel-Verbund. Die Tätigkeit wird am Bayerischen Zentrum für Innovative Lehre mit Standort im Werksviertel in München-Ost ausgeübt. Online-Bewerbung
19.04.2024BBM Akustik Technologie GmbHGelsenkirchenTrainee zum Ingenieur (m/w/d) für Schallimmissionsschutz, Technische Akustik und akustische AuslegungWährend des fünfzehnmonatigen Programms werden Sie fachlich und persönlich in verschiedenen akustischen Bereichen als Projektingenieur qualifiziert. Ziel ist es, Sie nach erfolgreicher Beendigung als Mitarbeiter in eine Festanstellung zu übernehmen. Das Traineeprogramm beinhaltet eine intensive Betreuung durch einen Mentor sowie die aktive Begleitung und Unterstützung durch unsere Ingenieure in Projekten. Auf diese Weise ist von Beginn an Ihre gute Vernetzung gewährleistet und Sie werden schnell Teil der Müller-BBM Gruppe. Schwerpunkt Ihrer zukünftigen Aufgabe ist die Beratung von Betreibern, Planern, Herstellern und Lieferanten von Industrieanlagen hinsichtlich Schallimmissionsschutz sowie Geräusch- und Schwingungsminderung bzw. die Auslegung und Projektierung von Schallschutzsystemen und deren Komponenten.Master- oder Diplomabschluss einer Ingenieurwissenschaft oder der Physik, vorzugsweise mit Schwerpunkt Akustik Idealerweise haben Sie erste Berufserfahrung als Praktikant/Werkstudent in der Technischen Akustik gesammelt und können bereits Erfolge aufweisen Freude an Teamarbeit, Kommunikationsstärke sowie eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität Flexibilität und Mobilität Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
19.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee Finanzen/Controlling (m/w/d) Start: 01.10.2024Du arbeitest aktiv im Marketing-/und Sales Controlling mit und erstellst die Monatsabschlüsse Du unterstützt bei der Erstellung von Business Cases Du erarbeitest Ad hoc Analysen Du bist zuständig für das Reporting des Marketing Budgets Du verantwortest die Floor- und Targetpreise Die Validierung von Forecasts und die Bilanz- und Cash Steuerung fällt in Deinen AufgabenbereichDu hast ein abgeschlossenes (betriebs-) wirtschaftliches Studium (Diplom, Bachelor, Master) mit dem Schwerpunkt Finanzen/Controlling und hast bereits erste praktische Erfahrungen im Studienschwerpunkt, gern auch im Ausland, sammeln können Du verfügst über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, starke organisatorische Kompetenzen und kannst strukturiert arbeiten Du hast Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung von Planungs- und Controlling-Instrumenten sowie Grundwissen im Bereich Bilanzierung und bist geübt im Umgang mit betriebswirtschaftlichen KPI's Du besitzt eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, bist begeisterungsfähig und belastbar Mobilität, Flexibilität, Gestaltungswillen und internationale Reisebereitschaft bringst Du mit Sichere MS-Office Kenntnisse, gern SAP-Erfahrung sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Dein Profil ab
19.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee Projekt- und Prozessmanagement (m/w/d) Start: 01.10.2024Du analysierst und designst fachbezogen und bereichsübergreifend (E2E) Prozesse Du arbeitest eigenständig und unterstützend mit einem 360Grad Blick bei Prozessveränderungsprojekten mit Zur Sicherstellung von strukturierten Abläufen erstellst Du Projekt- und Ablaufpläne sowie Entscheidungsvorlagen, bist zuständig für das Stakeholdermanagement, führst eigenständig Recherchen durch und stellst das Projektcontrolling sicher Neben Projektmanagementaufgaben wirst Du integrativ in das globale Prozessmanagement eingearbeitet und kannst erlernte Methoden direkt in der Praxis umsetzen. Dazu analysierst und dokumentierst Du z.B. unsere Geschäftsprozesse in einem State-of-the-Art Prozessmanagement Tool Dank Deines Drangs nach Verbesserung arbeitest Du intensiv an der Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Business Process Management Methoden, von klassischem bis agilem Management, mitDu hast ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, BWL, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar und hast bereits erste praktische Erfahrungen im Studienschwerpunkt, gern auch im Ausland, sammeln können Du besitzt eine ausgeprägte Analysefähigkeit, arbeitest strukturiert und hast eine sehr gute Auffassungsgabe Du bist bereits mit der BPM-Notation (BPMN 2.0) oder vergleichbaren Prozessmodellierungs-Tools (z.B. EPK) vertraut Du konntest erste Erfahrungen in Projekt- und/oder Prozessmanagement sowie MS-Teams, Sharepoint und MS-Office sammeln Deine IT-Affinität und der Spaß am Moderieren/Präsentieren machen Dich aus Mobilität, Flexibilität, Gestaltungswillen und internationale Reisebereitschaft bringst Du mit sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Dein Profil ab
19.04.2024Rail Power Systems GmbHBerlinTrainee Projektleitung Elektrotechnik 50 Hz (m/w/d)Ihr Programm: In unserem Traineeprogramm erhalten Sie das notwendige Rüstzeug für den Einstieg in eine vielversprechende Projektleiterkarriere. Entlang des Projektablaufs geben wir Ihnen umfassende Einblicke in die jeweiligen Bereiche Vertrieb, Commercial, Planung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Einkauf und Ausführung. Während Ihres individuellen Traineeprogramms bauen Sie ein Netzwerk im Unternehmen an unseren jeweiligen Standorten auf. Neben dem Praxiseinsatz nehmen Sie regelmäßig an internen Schulungen wie zum Beispiel Projektcontrolling, Baurecht oder Qualitätsmanagement teil. Darüber hinaus qualifizieren Sie sich bei externen Weiterbildungen weiter, wie beispielsweise im Bereich Rechtsgrundlagen oder Verhandlungsführung. Während des Programms steht Ihnen ein fachbereichsübergreifender Mentor beiseite. Regelmäßige Feedbackgespräche runden unser Angebotspaket ab. Nach Abschluss des Traineeprogramms steigen Sie als Projektleiter/in mit den folgenden Aufgabenschwerpunkten ein: Leitung, Überwachung und Steuerung von Bauprojekten für unseren Kunden Deutsche Bahn AG Unterstützung bei der Angebots- und Projektvorbereitung Termin- und Kostenkontrolle der Projekte (mit Budgetverantwortung) Durchführung des projektbezogenen Nachtragsmanagements Führung von Mitarbeitern und projektbezogenen Nachunternehmern Vorbereitung und Teilnahme an fachtechnischen Abnahmen Vorbereitung der Materialisierung sowie Erstellung der Bestandsunterlagen(Fach-) Hochschulabschluss im Bereich der Elektrotechnik; alternativ eine abgeschlossene Ausbildung in der Elektrotechnik mit Weiterqualifizierung zum Meister, Techniker o. Ä. Von Vorteil sind erste praktische Erfahrungen in der Bahninfrastrukturbranche im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit Flexibilität, regionale Reisebereitschaft (ca. 50 %), sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit und Spaß an neuen Herausforderungen
19.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee Einkauf (m/w/d)Du wirkst in allen strategischen Geschäftsfeldern des Bereiches Kaffeezubereitung (Filtertüte, Filterkaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und weiteren) mit Du begleitest und steuerst Projekte in der internen (»Make«) oder externen (»Buy«) Wertschöpfungskette Du arbeitest im Ausschreibungs-, Anfrage- und Angebotsmanagement mit und bereitest Vergabeentscheidungen vor Die operative Abwicklung eines definierten Bereiches einschließlich der Klärung und Pflege von Preis- und Konditionsabweichungen, Stammdatenmanagement (Sicherstellen der Materialstammdatenpflege) und die Überwachung von Lieferterminen sowie etwaige Reklamationsabwicklungen gehören in Deinen Tätigkeitsbereich Du legst die optimalen Bestandshöhen in den europäischen Lagern fest und stellst die Steuerung sicher Du stellst die Validierung der Primärbedarfsplanung unserer europäischen Vertriebsgesellschaften sicher und setzt die Planung in Produktions- und Lieferpläne um Du erstellst Statistiken, wertest sie aus und verknüpfst sie mit Prognoseaussagen (Forecast) Zu deinen Aufgaben gehört die Organisation und Durchführung von Lieferantengesprächen und auch bei Auditterminen nimmst Du einen aktiven Part einDu hast ein abgeschlossenes (betriebs-) wirtschaftliches Studium (Diplom, Bachelor, Master) mit dem Schwerpunkt Einkauf/Supply Chain oder vergleichbar und hast bereits erste praktische Erfahrungen im Studienschwerpunkt, gern auch im Ausland, sammeln können Du verfügst über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, starke organisatorische Kompetenzen und kannst strukturiert arbeiten Du besitzt eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, bist selbständiges Arbeiten gewöhnt und dennoch ein Teamplayer Mobilität, Flexibilität, Gestaltungswillen und internationale Reisebereitschaft bringst Du mit Sichere MS-Office Kenntnisse, gern SAP R3/ S4Hana-Erfahrung sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Dein Profil ab
19.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee General Business Administration (m/w/d) in Minden Start: 01.10.2024Du erhältst abteilungsübergreifend Einblicke in die Bereiche Human Resources, Finance & Controlling und Global Procurement Du übernimmst Aufgaben im operativen Personalmanagement für den kompletten Mitarbeiterzyklus (Recruiting, Administration & Payroll, Training & Development) und arbeitest eng mit den Führungskräften der Bereiche zusammen Du übernimmst Controlling Aufgaben im operativen Tagesgeschäft und wirkst beispielsweise bei der Erstellung von Ad-hoc-Analysen sowie Monats- und Jahresabschlüssen mit Du übernimmst Aufgaben im Global Procurement und unterstützt die Category Manager und Leadbuyer Du übernimmst kleine Teilprojekte in bereichsübergreifenden Projekten oder arbeitest in Projekten mit Der Geschäftsführer ist Dein Mentor und bindet Dich in interessante unternehmenswichtige und strategische Aufgabenstellungen einDu hast ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, BWL oder vergleichbar und hast bereits erste praktische Erfahrungen in einem der Schwerpunkte, gern auch im Ausland, sammeln können Du hast eine hohe Zahlen- und IT-Affinität und beherrscht MS-Office, Teams und idealerweise Sharepoint Deine Lösungsorientierung, Dein analytisches Denkvermögen sowie Deine Umsetzungsstärke machen Dich aus Deine Moderations- und/oder Präsentationsfähigkeiten konntest Du, ebenso wie Deine souveräne Kommunikationsfähigkeit, bereits unter Beweis stellen Mobilität, Flexibilität, Gestaltungswillen und internationale Reisebereitschaft bringst Du mit sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Dein Profil ab
19.04.2024Melitta GruppeMindenTrainee Global IT (m/w/d) Start: 01.10.2024Als IT-Trainee tauchst Du 18 Monate ein in die Welt der Global IT. Passend zu Deinen Stärken und Interessen legst Du Deine individuellen Schwerpunkte fest: Du bist ein Organisationstalent und Struktur ist Dein zweiter Vorname? Dann fühlst Du Dich vielleicht im IT-Projektmanagement wie zu Hause und übernimmst Verantwortung für Projekte - von Anfang bis Ende Du interessierst Dich für IT Security und möchtest verstehen, wie man eine internationale Unternehmensgruppe vor Cyberangriffen und Datenverlusten schützt? Dann könnten Security Operations etwas für Dich sein - von der Entwicklung von Cyber-Security Strategien bis zu Schwachstellenscans im Regelbetrieb Du durchdenkst Dinge gerne von Anfang bis Ende und überraschst dabei immer wieder mit innovativen Ideen? Dann könntest Du im IT Management Deine Heimat finden und mit Deinen frischen Ideen IT-Prozesse, Richtlinien und Konzepte auf Vordermann bringen oder bei der Durchsetzung der IT-Strategie unterstützenNoch ist nichts dabei? Keine Sorge, bewirb' Dich einfach und wir werden gemeinsam herausfinden, welche Schwerpunkte am besten zu Deinen Stärken und Interessen passen! Ablauf: In 18 Monaten lernst Du in bis zu fünf unterschiedlichen Stationen die gesamte Unternehmensgruppe kennen. Durch Deinen Einsatz in verschiedenen Unternehmens- und Fachbereichen erhältst Du einen exzellenten Überblick über die Struktur und die Abläufe bei Melitta. Ebenso hast Du die Möglichkeit vom ersten Tag an Dein Netzwerk aufzubauen. Neben der Teilnahme an internen Weiterbildungsmaßnahmen stellen wir Dir für Deine persönliche Entwicklung einen Mentor zur Seite, der Dich während des Programms unterstützt und berät. Melitta ist weltweit unterwegs. Um Deine interkulturelle Kompetenz zu stärken, absolvierst Du eine Station im Ausland.Du hast Dein Studium der Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik oder Vergleichbares erfolgreich abgeschlossen Dich zeichnen Dein gutes Verständnis sowie Deine Affinität für IT aus Du bringst optional bereits Erfahrung im Projektmanagement mit Du willst über Deinen Tellerrand schauen und Dich engagiert und eigenverantwortlich einbringen Deine ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten kannst Du in unseren internationalen Teams einbringen und Dich so hervorragend vernetzen - egal, ob Deutsch oder Englisch gesprochen wird
19.04.2024Allianz Kunde und Markt GmbHUnterföhring (bei München)Trainee IT Consulting (m/w/d)Als Trainee IT Consulting tauchst du 18 Monate lang in die Vielfalt der AKM ein und arbeitest aktiv an Projekten mit. Dazu gehört unter anderem die Weiterentwicklung unserer Kundenapp, unseres Vertriebsportals und unserer operativen Datenhaltung. In Zusammenarbeit mit unseren Business Analyst:innen findest du digitale Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kund:innen und berücksichtigst dabei verschiedene Interessen und Anforderungen. Als Product Owner / Scrum Master übernimmst du Verantwortung für das Planning, den Review, die agile Methodik und die Refinements deiner Projekte.Expertise: Du hast dein Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, Psychologie, BWL (mit Fokus IT) oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen - oder überzeugst uns als Quereinsteiger:in mit passendem Know-how.
19.04.2024Pädagogische Hochschule Schwäbisch GmündSchwäbisch GmündAkademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d) (Bes. Gr. A 13) oder Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) am Institut für Bildung, Beruf und TechnikAn der Pädagogischen Hochschule ist nachfolgende Stelle zu besetzen: Am Institut für Bildung, Beruf und Technik ist zum 01.09.2024 / nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende Stelle unbefristet zu besetzen: Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d) (Bes. Gr. A 13) oder Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (bis E13 TV-L, soweit tarifl. Voraussetzung erfüllt), (Kennziffer 2024/09) Bewerbungsschluss: 31.05.2024 Weitere Informationen zu der Stelle und den Zugang zum Online-Bewerbungsportal finden Sie unter www.ph-gmuend.de in den Stellenausschreibungen.An der Pädagogischen Hochschule ist nachfolgende Stelle zu besetzen: Am Institut für Bildung, Beruf und Technik ist zum 01.09.2024 / nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende Stelle unbefristet zu besetzen: Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d) (Bes. Gr. A 13) oder Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (bis E13 TV-L, soweit tarifl. Voraussetzung erfüllt), (Kennziffer 2024/09) Bewerbungsschluss: 31.05.2024 Weitere Informationen zu der Stelle und den Zugang zum Online-Bewerbungsportal finden Sie unter www.ph-gmuend.de in den Stellenausschreibungen.
19.04.2024Johannes Kepler Universität Linz (JKU)LinzUniversitätsassistent*in mit Doktorat/Ph.D. (Jungforscher*innengruppe) im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (befristete auf 6 Jahre) am Metaverse LabInteresse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n: Universitätsassistent*in mit Doktorat/Ph.D. (Jungforscher*innengruppe) im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (befristete auf 6 Jahre) am Metaverse Lab Anzeigennummer: 55020-2023-000584 Der digitale Raum samt seinen Schnittstellen zur analogen Welt kann als "Metaversum" bzw "Metaverse", also als Raum jenseits ("meta") des (physischen) Universums ("universe"), verstanden werden. Soziale Medien, KI-getriebene Chatbots oder Cyberwährungen sind aktuelle Erscheinungsformen des Metaverse. Hier gibt es keine (staatlichen) Grenzen. Daher kann auch die staatliche Souveränität mit ihrer Rechtssetzungsmacht nur sehr eingeschränkt wirksam werden. Faktische Souveränität haben die Tech-Giganten vor allem des Silicon Valley. Das hat gravierende Folgen für den Rechtsstaat und seine freiheitliche demokratische Grundordnung. Ziel des Metaverse Lab ist es, die Transformation im und durch das Metaverse in einem radikalen, also an die Wurzel gehenden, interdisziplinären Ansatz zu erforschen. Ihre Aufgaben: Eigenständige Forschungstätigkeiten in den Forschungsfeldern des Metaverse Labs am Linz Institute for Transformative Change (LIFT_C) Aufbau und Leitung einer Nachwuchsforschungsgruppe (mit zwei Prä-Doc Stellen) Mitwirkung an Forschungsarbeiten des Metaverse Labs Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung Beteiligung beim Aufbau eines neuen Forschungsbereichs sowie dem inter- und transdisziplinären Linz Institute of Transformative Change Ihr Profil: Exzellente Promotion mit einem starken Bezug zum digitalen Raum vorrangig in den Rechtswissenschaften, aber auch in anderen Bereichen (z.B. Politikwissenschaften, Philosophie, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Künstliche Intelligenz) Eigenständiges Forschungsprogramm zu den Themenfeldern digitale Transformation, digitale Souveränität, künstliche Intelligenz oder neuen Organisationsformen wie digitalen Plattformen Erfahrung mit inter- bzw. transdisziplinären Ansätzen in Forschung, Lehre und/oder Transferaktivitäten bzw. »Third Mission« Erste Erfahrungen mit der Einwerbung von Drittmittelprojekten Didaktische Fähigkeiten und Erfahrungen auf Bachelor- wie Masterniveau sowie mit heterogenen Studierendengruppen Methodenkenntnisse für die Erforschung digitaler Phänomene Auslandserfahrung und Einbindung in die internationale Forschung Publikationen in führenden (inter-)nationalen referierten Fachzeitschriften Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Deutsch Niveaustufe C2, Englisch Niveaustufe C1) Unser Angebot: Auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) beträgt das monatliche Mindestgehalt EUR 4.752,30 brutto (14 x pro Jahr, KV-Einstufung B1) Stabile Arbeitgeberin Attraktiver Campus mit guter Verkehrsanbindung Kontinuierliche, attraktive Bildungschancen Moderne Forschungsinfrastruktur Dynamisches Forschungsumfeld Breites kulinarisches Angebot/Gesundes Essen (Bio Mensa) Sport und Bewegung (USI) U.v.m. Bewerbungsfrist-Ende: 15.05.2024. Im Sinne des Frauenförderungsplans der JKU Linz werden Frauen besonders ermutigt, sich zu bewerben, diese werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Menschen mit dem Status "Begünstigt behindert" werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbung: Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Aufgabe haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf unserem Online-Portal karriere.jku.at/bewerben oder an Johannes Kepler Universität Linz, Personalmanagement, Altenberger Straße 69, 4040 Linz. Bitte geben Sie bei der Bewerbung unbedingt die »Anzeigennummer 55020-2023-000584« an. Ansprechperson: Nähere Auskünfte erteilt Prof. Meinhard Lukas (Leiter Metaverse Lab), E-Mail: meinhard.lukas@jku.at. Johannes-Kepler-Universität Linz - LogoInteresse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n: Universitätsassistent*in mit Doktorat/Ph.D. (Jungforscher*innengruppe) im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (befristete auf 6 Jahre) am Metaverse Lab Anzeigennummer: 55020-2023-000584 Der digitale Raum samt seinen Schnittstellen zur analogen Welt kann als "Metaversum" bzw "Metaverse", also als Raum jenseits ("meta") des (physischen) Universums ("universe"), verstanden werden. Soziale Medien, KI-getriebene Chatbots oder Cyberwährungen sind aktuelle Erscheinungsformen des Metaverse. Hier gibt es keine (staatlichen) Grenzen. Daher kann auch die staatliche Souveränität mit ihrer Rechtssetzungsmacht nur sehr eingeschränkt wirksam werden. Faktische Souveränität haben die Tech-Giganten vor allem des Silicon Valley. Das hat gravierende Folgen für den Rechtsstaat und seine freiheitliche demokratische Grundordnung. Ziel des Metaverse Lab ist es, die Transformation im und durch das Metaverse in einem radikalen, also an die Wurzel gehenden, interdisziplinären Ansatz zu erforschen. Ihre Aufgaben: Eigenständige Forschungstätigkeiten in den Forschungsfeldern des Metaverse Labs am Linz Institute for Transformative Change (LIFT_C) Aufbau und Leitung einer Nachwuchsforschungsgruppe (mit zwei Prä-Doc Stellen) Mitwirkung an Forschungsarbeiten des Metaverse Labs Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung Beteiligung beim Aufbau eines neuen Forschungsbereichs sowie dem inter- und transdisziplinären Linz Institute of Transformative Change Ihr Profil: Exzellente Promotion mit einem starken Bezug zum digitalen Raum vorrangig in den Rechtswissenschaften, aber auch in anderen Bereichen (z.B. Politikwissenschaften, Philosophie, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Künstliche Intelligenz) Eigenständiges Forschungsprogramm zu den Themenfeldern digitale Transformation, digitale Souveränität, künstliche Intelligenz oder neuen Organisationsformen wie digitalen Plattformen Erfahrung mit inter- bzw. transdisziplinären Ansätzen in Forschung, Lehre und/oder Transferaktivitäten bzw. »Third Mission« Erste Erfahrungen mit der Einwerbung von Drittmittelprojekten Didaktische Fähigkeiten und Erfahrungen auf Bachelor- wie Masterniveau sowie mit heterogenen Studierendengruppen Methodenkenntnisse für die Erforschung digitaler Phänomene Auslandserfahrung und Einbindung in die internationale Forschung Publikationen in führenden (inter-)nationalen referierten Fachzeitschriften Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Deutsch Niveaustufe C2, Englisch Niveaustufe C1) Unser Angebot: Auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) beträgt das monatliche Mindestgehalt EUR 4.752,30 brutto (14 x pro Jahr, KV-Einstufung B1) Stabile Arbeitgeberin Attraktiver Campus mit guter Verkehrsanbindung Kontinuierliche, attraktive Bildungschancen Moderne Forschungsinfrastruktur Dynamisches Forschungsumfeld Breites kulinarisches Angebot/Gesundes Essen (Bio Mensa) Sport und Bewegung (USI) U.v.m. Bewerbungsfrist-Ende: 15.05.2024. Im Sinne des Frauenförderungsplans der JKU Linz werden Frauen besonders ermutigt, sich zu bewerben, diese werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Menschen mit dem Status "Begünstigt behindert" werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbung: Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Aufgabe haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf unserem Online-Portal karriere.jku.at/bewerben oder an Johannes Kepler Universität Linz, Personalmanagement, Altenberger Straße 69, 4040 Linz. Bitte geben Sie bei der Bewerbung unbedingt die »Anzeigennummer 55020-2023-000584« an. Ansprechperson: Nähere Auskünfte erteilt Prof. Meinhard Lukas (Leiter Metaverse Lab), E-Mail: meinhard.lukas@jku.at. Johannes-Kepler-Universität Linz - Logo
19.04.2024Technische Hochschule RosenheimRosenheimWissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Koordination und MarketingDas Center for Careers, Communication and Competence (CCC) der Technischen Hochschule Rosenheim sucht für den Bereich Programm-Management & Marketing zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Koordination und Marketing in Teilzeit mit 50% der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist bis 30.06.2026 befristet. Kennziffer 2024-033-CCC Das Center for Careers, Communication and Competence (CCC) versteht sich als Kompetenzzentrum für interdisziplinäres Lernen und Persönlichkeitsentwicklung. Neben den Veranstaltungsangeboten für Studierende agiert das CCC auch als Dienstleister im Bereich der Weiterbildung der Hochschullehrenden und Promovierenden sowie aller Mitarbeitenden im wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Dienst. Ihre Aufgaben umfassen Konzeption und Organisation der Außendarstellung und Marketingstrategien des CCC Abstimmung mit hochschulinternen Institutionen und deren Prozessen und Vernetzung Betreuung und Weiterentwicklung des Webauftritts und der Social-Media-Kanäle des CCC administrative Vertretung und Unterstützung im Programm-Management Zusammenarbeit, Koordination und Kommunikation mit allen internen Bereichen des CCC Sie bringen mit ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium auf Master-Niveau, vorzugsweise im Bereich Betriebswirtschaft, Marketing o.Ä. idealerweise Arbeitserfahrung im Hochschulbereich Freude an einer eigenverantwortlichen Tätigkeit und im Umgang mit Lehrenden, Studierenden und Kollegen interkulturelle Kompetenz sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Organisationsstärke motivierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Kenntnisse im Umgang mit dem Content-Management-System TYPO3 und Social Media sind erwünscht Wir bieten eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld vielfältige Möglichkeiten, Familie und Beruf zu vereinbaren die Möglichkeit, anteilige Arbeitszeit nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten im mobilen Arbeiten zu erbringen betriebliche Gesundheitsförderung eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexueller Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung online über unser Bewerbermanagement zukommen (Bewerbungsschluss: 15.05.2024). Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Blümhuber: pamela.bluemhuber@th-rosenheim.de. www.th-rosenheim.de Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 RosenheimDas Center for Careers, Communication and Competence (CCC) der Technischen Hochschule Rosenheim sucht für den Bereich Programm-Management & Marketing zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Koordination und Marketing in Teilzeit mit 50% der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten. Die Stelle ist bis 30.06.2026 befristet. Kennziffer 2024-033-CCC Das Center for Careers, Communication and Competence (CCC) versteht sich als Kompetenzzentrum für interdisziplinäres Lernen und Persönlichkeitsentwicklung. Neben den Veranstaltungsangeboten für Studierende agiert das CCC auch als Dienstleister im Bereich der Weiterbildung der Hochschullehrenden und Promovierenden sowie aller Mitarbeitenden im wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Dienst. Ihre Aufgaben umfassen Konzeption und Organisation der Außendarstellung und Marketingstrategien des CCC Abstimmung mit hochschulinternen Institutionen und deren Prozessen und Vernetzung Betreuung und Weiterentwicklung des Webauftritts und der Social-Media-Kanäle des CCC administrative Vertretung und Unterstützung im Programm-Management Zusammenarbeit, Koordination und Kommunikation mit allen internen Bereichen des CCC Sie bringen mit ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium auf Master-Niveau, vorzugsweise im Bereich Betriebswirtschaft, Marketing o.Ä. idealerweise Arbeitserfahrung im Hochschulbereich Freude an einer eigenverantwortlichen Tätigkeit und im Umgang mit Lehrenden, Studierenden und Kollegen interkulturelle Kompetenz sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Organisationsstärke motivierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Kenntnisse im Umgang mit dem Content-Management-System TYPO3 und Social Media sind erwünscht Wir bieten eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld vielfältige Möglichkeiten, Familie und Beruf zu vereinbaren die Möglichkeit, anteilige Arbeitszeit nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten im mobilen Arbeiten zu erbringen betriebliche Gesundheitsförderung eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexueller Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung online über unser Bewerbermanagement zukommen (Bewerbungsschluss: 15.05.2024). Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Blümhuber: pamela.bluemhuber@th-rosenheim.de. www.th-rosenheim.de Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim
19.04.2024Pädagogische Hochschule WeingartenWeingartenForschungsreferent*inKennziffer R530, Teilzeit Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter: www.ph-weingarten.de/hochschule/karriere Pädagogische Hochschule, Kirchplatz 2, 88250 WeingartenKennziffer R530, Teilzeit Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter: www.ph-weingarten.de/hochschule/karriere Pädagogische Hochschule, Kirchplatz 2, 88250 Weingarten
18.04.2024Bosch-GruppeHildesheimWerkstudententätigkeit in der Planung von InstandhaltungsthemenWerkstudententätigkeit in der Planung von Instandhaltungsthemen TätigkeitsbereichTechnik ArbeitsmodellPart-time Aufgaben Unterstützende Tätigkeiten Instandhaltungsplanung Unterstützung bei Standardisierung Arbeitsabläufe Auswerten & Analysieren von KPI's der Instandhaltung Austausch mit Herstellern bzgl. idealer Instandhaltungsmaßnahmen Überprüfen von Dokumenten und Abläufen zwecks Auditierung Kontakt & Wissenswertes Unsere Standort-Vorteile Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenSie studieren Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Fachrichtung und suchen ein Unternehmen, um Berufserfahrung zu sammeln. Erste Erfahrungen mit automatischen Montagesystemen sind von Vorteil Strukturierte, zielgerichtete, eigenverantwortliche Vorgehensweise Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten Gute Excel VBA-Kenntnisse von Vorteil Erfahrungen/Berührungspunkte in der Instandhaltung von Vorteil Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
18.04.2024Bosch-GruppeGunzenhausenPraktikum im Bereich ControllingAufgaben Im Rahmen Ihres Praktikums nutzen Sie Ihre Kreativität und Freiräume, indem Sie sich aktiv an der Projektarbeit beteiligen und eigene Ideen zur Optimierung des Analyse-/Reportingprozesses einbringen. Gemeinsam mit Ihrem Team treiben Sie die Automatisierung des Controlling-Reportings voran. Sie übernehmen Verantwortung durch eigene Aufgaben und unterstützen das Controlling z.B. im Wirtschaftsplan. Darüber hinaus unterstützen Sie die Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen unserer lokalen Controlling-Abteilung und den Fachabteilungen, sowie weiteren Bosch-Standorten in Deutschland. Nicht zuletzt erstellen Sie regelmäßig Analysen und Reports und bringen sich proaktiv in das Monatsreporting (z. B. Werkscontrolling, Vertriebscontrolling) ein. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenProfil Ausbildung: Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik, BWL oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: sicher im Umgang mit MS Office, insbesondere Excel Persönlichkeit und Arbeitsweise: kommunikativ, eigeninitiativ, analytisch denkend und präzise Sprachen: verhandlungssicheres Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift
18.04.2024Bosch-GruppeGunzenhausenWerkstudent im Bereich Controlling (w/m/div.)Während Ihrer Werkstudententätigkeit wirken Sie aktiv in der Projektarbeit mit und bringen eigene Ideen ein, um den Prozess Analyse/Reporting zu optimieren. Gemeinsam mit Ihrem Team treiben Sie die Automatisierung von Controlling-Berichten voran. Sie übernehmen eigene Aufgaben und unterstützen das Controlling, z.B. beim Wirtschaftsplan. Darüber hinaus unterstützen Sie die Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen unserem lokalen Controlling und den Fachabteilungen sowie anderen Bosch-Standorten in Deutschland. Nicht zuletzt erstellen Sie regelmäßig Analysen und Reports und bringen sich proaktiv in das Monatsreporting (z.B. Werkscontrolling, Vertriebscontrolling) ein. Sozialberatung und Vermittlungsservice für PflegedienstleistungenAusbildung: Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik, BWL oder vergleichbar Erfahrungen und Know-how: sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Excel) Persönlichkeit und Arbeitsweise: kommunikativ, initiativ, analytisch und präzise Sprachen: verhandlungssicheres Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift