25 km

2 Jobs in und um Kulmbach

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (m/w/d) als Promovierende oder Postdocs für den Bereich Empirical Software Engineering
Universität Bayreuth
Bayreuth
Aktualität: 17.05.2024

Anzeigeninhalt:

17.05.2024, Universität Bayreuth
Bayreuth
Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (m/w/d) als Promovierende oder Postdocs für den Bereich Empirical Software Engineering
Die Software Engineering Group der Universität Bayreuth sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (m/w/d) als Promovierende oder Postdocs befristet für die Dauer von zunächst 3 bis 4 Jahren mit der Option einer weiteren Verlängerung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 75 % bis 100 % eines Vollbeschäftigten mit Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L oder Vollzeit in der Personalkategorie eines Akademischen Rates im Beamtenverhältnis auf Zeit nach Besoldungsgruppe A13. Sebastian Baltes ist seit Dezember 2023 Inhaber der Professur für Software Engineering an der Universität Bayreuth und baut gerade eine neue Forschungsgruppe im Bereich Empirical Software Engineering auf. Die Gruppe arbeitet an Forschungsprojekten, die darauf abzielen, konkrete Probleme von Softwareentwicklern/-innen in Open-Source-Projekten oder Unternehmen zu adressieren. Zur Identifizierung dieser Probleme sowie zur Validierung von Tool-Prototypen, die wir selbst entwickeln, verwenden wir verschiedene qualitative und quantitative Forschungsmethoden. Wir kombinieren Grundlagenforschung mit Anwendungsorientierung und veröffentlichen unsere Ergebnisse regelmäßig auf führenden internationalen Software-Engineering-Konferenzen sowie in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften. Mehr Informationen zu unserer Forschung erhalten Sie auf unserer Webseite (se.uni-bayreuth.de). Ihre Aufgaben: Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich (Empirical) Software Engineering mit der Möglichkeit Ihr eigenes Forschungsprofil zu entwickeln. Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln und deren Publikation in Zeitschriften sowie Präsentationen auf internationalen Konferenzen. Unterstützung des Lehrangebots der Professur, insbesondere durch die Betreuung von Übungsgruppen, Seminaren, Praktika oder Abschlussarbeiten. Ihr Profil: Hervorragender Abschluss in Informatik oder verwandten Fächern. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Fundierte Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache sowie Erfahrung mit Methoden des modernen Software Engineerings (Versionskontrolle, CI/CD-Pipelines, etc.). Erfahrung oder Interesse an Entwurf und Durchführung empirischer Studien (quantitativ oder qualitativ). Kenntnisse in den Bereichen ML/AI, insbesondere NLP, sind ein Plus, ebenso Praxiserfahrung oder wissenschaftliche Publikationen. Unser Angebot: Ein kreatives, inklusives und flexibles Arbeitsumfeld mit einem großen Netzwerk internationaler Kooperationspartner. Kontinuierliches Feedback sowie eine enge Betreuung Ihres Promotions- oder Postdoc-Projekts bei gleichzeitiger Gewährung von wissenschaftlichen Freiräumen. Die Möglichkeit, zu aktuellen Herausforderungen im Bereich des Software Engineerings zu forschen, z.B. in den Bereichen generative KI in der Softwareentwicklung, Cloud-native Software Engineering oder Software Analytics. Die Stellen: Die Stellen sind nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dienen der Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung. Die Dauer der Beschäftigungsverhältnisse richten sich dabei nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen auch nach dem Bayerischen Hochschulinnovationsgesetz. Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen von Personen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club »Familie in der Hochschule e.V.«, und hat erfolgreich am HRK-Audit »Internationalisierung der Hochschule« teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich online mit den nachstehend aufgeführten Bewerbungsunterlagen bis zum 11.06.2024 unter Angabe des Kennworts «PhD/Postdoc Software Engineering» über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Motivationsschreiben, in dem das frühestmögliche Einstellungsdatum genannt wird. Lebenslauf. Zeugnisse sowie Kurzzusammenfassungen der Abschlussarbeiten. Publikationsliste (falls vorhanden). Kontaktdaten zweier Referenzen (z.B. vorherige Betreuer/-innen), falls möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an Prof. Dr. Baltes (sebastian.baltes@uni-bayreuth.de). Alle eingereichten Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß der Datenschutzbestimmungen gelöscht.
Die Software Engineering Group der Universität Bayreuth sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (m/w/d) als Promovierende oder Postdocs befristet für die Dauer von zunächst 3 bis 4 Jahren mit der Option einer weiteren Verlängerung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 75 % bis 100 % eines Vollbeschäftigten mit Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L oder Vollzeit in der Personalkategorie eines Akademischen Rates im Beamtenverhältnis auf Zeit nach Besoldungsgruppe A13. Sebastian Baltes ist seit Dezember 2023 Inhaber der Professur für Software Engineering an der Universität Bayreuth und baut gerade eine neue Forschungsgruppe im Bereich Empirical Software Engineering auf. Die Gruppe arbeitet an Forschungsprojekten, die darauf abzielen, konkrete Probleme von Softwareentwicklern/-innen in Open-Source-Projekten oder Unternehmen zu adressieren. Zur Identifizierung dieser Probleme sowie zur Validierung von Tool-Prototypen, die wir selbst entwickeln, verwenden wir verschiedene qualitative und quantitative Forschungsmethoden. Wir kombinieren Grundlagenforschung mit Anwendungsorientierung und veröffentlichen unsere Ergebnisse regelmäßig auf führenden internationalen Software-Engineering-Konferenzen sowie in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften. Mehr Informationen zu unserer Forschung erhalten Sie auf unserer Webseite (se.uni-bayreuth.de). Ihre Aufgaben: Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich (Empirical) Software Engineering mit der Möglichkeit Ihr eigenes Forschungsprofil zu entwickeln. Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln und deren Publikation in Zeitschriften sowie Präsentationen auf internationalen Konferenzen. Unterstützung des Lehrangebots der Professur, insbesondere durch die Betreuung von Übungsgruppen, Seminaren, Praktika oder Abschlussarbeiten. Ihr Profil: Hervorragender Abschluss in Informatik oder verwandten Fächern. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Fundierte Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache sowie Erfahrung mit Methoden des modernen Software Engineerings (Versionskontrolle, CI/CD-Pipelines, etc.). Erfahrung oder Interesse an Entwurf und Durchführung empirischer Studien (quantitativ oder qualitativ). Kenntnisse in den Bereichen ML/AI, insbesondere NLP, sind ein Plus, ebenso Praxiserfahrung oder wissenschaftliche Publikationen. Unser Angebot: Ein kreatives, inklusives und flexibles Arbeitsumfeld mit einem großen Netzwerk internationaler Kooperationspartner. Kontinuierliches Feedback sowie eine enge Betreuung Ihres Promotions- oder Postdoc-Projekts bei gleichzeitiger Gewährung von wissenschaftlichen Freiräumen. Die Möglichkeit, zu aktuellen Herausforderungen im Bereich des Software Engineerings zu forschen, z.B. in den Bereichen generative KI in der Softwareentwicklung, Cloud-native Software Engineering oder Software Analytics. Die Stellen: Die Stellen sind nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dienen der Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung. Die Dauer der Beschäftigungsverhältnisse richten sich dabei nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen auch nach dem Bayerischen Hochschulinnovationsgesetz. Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen von Personen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club »Familie in der Hochschule e.V.«, und hat erfolgreich am HRK-Audit »Internationalisierung der Hochschule« teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich online mit den nachstehend aufgeführten Bewerbungsunterlagen bis zum 11.06.2024 unter Angabe des Kennworts «PhD/Postdoc Software Engineering» über das Bewerbungsportal der Universität Bayreuth. Motivationsschreiben, in dem das frühestmögliche Einstellungsdatum genannt wird. Lebenslauf. Zeugnisse sowie Kurzzusammenfassungen der Abschlussarbeiten. Publikationsliste (falls vorhanden). Kontaktdaten zweier Referenzen (z.B. vorherige Betreuer/-innen), falls möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an Prof. Dr. Baltes (sebastian.baltes@uni-bayreuth.de). Alle eingereichten Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß der Datenschutzbestimmungen gelöscht.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte