25 km

7 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektmitarbeiter_in InnoLabs (m/w/d)
Jade Hochschule
Wilhelmshaven
Aktualität: 20.09.2022

Anzeigeninhalt:

20.09.2022, Jade Hochschule
Wilhelmshaven
Projektmitarbeiter_in InnoLabs (m/w/d)
Projektmitarbeiter_in InnoLabs (m/w/d) Entgeltgruppe 13 TV-L | Kennziffer F&T 03/22 Vorgenannte Stelle ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Projekt Regionales Innovationssystem NordWest im Wissens- und Technologietransfer, zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang von 50 %, befristet bis zum 30.09.2024, zu besetzen. Ihre Aufgaben: Der/Die Projektmitarbeiter_in ist eingebunden in die Teilprojekte InnoLabs und InnoDialog. Die Forschungsaufgaben beziehen sich auf das Verbundprojekt »Regionales Innovationssystem Nordwest« des niedersächsischen Vorabs im Teilprojekt InnoLabs an der Jade Hochschule zur Koordination, Akquise und Implementierung von apparativen Systemen im industriellen- und KMU-Kontext. Entwicklung, Planung und Durchführung wissenschaftlicher Untersuchungen zur Identifizierung der Bedarfe im industriellen und KMU-Umfeld Identifikation der Bedarfe bezüglich der technisch/wissenschaftlichen Anforderungen von KMU speziell an die Hochschulen bzw. Hochschullaboratorien Entwicklung von Demonstratoren für das Projekt Publikation von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften sowie Präsentation auf Kongressen u. ä. Aufbereitung der Ergebnisse zur Spiegelung mit den partizipierenden KMU- und Industriepartnern Planung und Ausführung von Fachtagungen, Workshops etc. Teilnahme an Messen Mitarbeit bei Jade internen Promotionsaktivitäten Vorausgesetzt werden: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. [Uni]/Master) im Bereich Assistive Technologien, Technische Informatik oder weiteren möglichen ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen, z. B.: Ingenieurwissenschaften, Geoinformatik, Elektrotechnik (Master of Engineering), Maschinenbau. Nachgewiesene belastbare (d. h. hinreichend umfängliche) Erfahrungen im Hochschul- und/oder Unternehmensbereich, möglichst auch in Kooperationsprojekten zwischen Hochschule und Wirtschaft Kontaktfreude sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenz, insbesondere sicheres Auftreten in der Interaktion mit externen Partner_innen Teamfähigkeit Selbstständige Arbeitsweise und analytische Fähigkeiten Wünschenswert sind: Verhandlungssicherheit Strukturiertes Denken und Handeln Offenheit Fragen beantworten Ihnen gerne Prof. Dr. Thomas Lekscha (Tel. 04421 985-2211\; E-Mail: thomas.lekscha@jade-hs.de) Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und berücksichtigen vorrangig schwerbehinderte Menschen mit gleicher Eignung und Qualifikation. Für ausländische Hochschulabschlüsse wird vor der Einstellung eine Zeugnisbewertung der ZAB (Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) als Nachweis über die Gleichwertigkeit benötigt. Bitte beantragen Sie diese ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung - mit den üblichen Unterlagen - unter Angabe der Kennziffer bis zum 5. Oktober 2022 an die nachfolgend genannte Anschrift der Jade Hochschule. jade-hs.de Jade Hochschule - Button Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Jade Hochschule - Logo Präsident der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth Friedrich-Paffrath-Straße 101 26389 Wilhelmshaven
Projektmitarbeiter_in InnoLabs (m/w/d) Entgeltgruppe 13 TV-L | Kennziffer F&T 03/22 Vorgenannte Stelle ist an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth im Projekt Regionales Innovationssystem NordWest im Wissens- und Technologietransfer, zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang von 50 %, befristet bis zum 30.09.2024, zu besetzen. Ihre Aufgaben: Der/Die Projektmitarbeiter_in ist eingebunden in die Teilprojekte InnoLabs und InnoDialog. Die Forschungsaufgaben beziehen sich auf das Verbundprojekt »Regionales Innovationssystem Nordwest« des niedersächsischen Vorabs im Teilprojekt InnoLabs an der Jade Hochschule zur Koordination, Akquise und Implementierung von apparativen Systemen im industriellen- und KMU-Kontext. Entwicklung, Planung und Durchführung wissenschaftlicher Untersuchungen zur Identifizierung der Bedarfe im industriellen und KMU-Umfeld Identifikation der Bedarfe bezüglich der technisch/wissenschaftlichen Anforderungen von KMU speziell an die Hochschulen bzw. Hochschullaboratorien Entwicklung von Demonstratoren für das Projekt Publikation von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften sowie Präsentation auf Kongressen u. ä. Aufbereitung der Ergebnisse zur Spiegelung mit den partizipierenden KMU- und Industriepartnern Planung und Ausführung von Fachtagungen, Workshops etc. Teilnahme an Messen Mitarbeit bei Jade internen Promotionsaktivitäten Vorausgesetzt werden: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. [Uni]/Master) im Bereich Assistive Technologien, Technische Informatik oder weiteren möglichen ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen, z. B.: Ingenieurwissenschaften, Geoinformatik, Elektrotechnik (Master of Engineering), Maschinenbau. Nachgewiesene belastbare (d. h. hinreichend umfängliche) Erfahrungen im Hochschul- und/oder Unternehmensbereich, möglichst auch in Kooperationsprojekten zwischen Hochschule und Wirtschaft Kontaktfreude sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenz, insbesondere sicheres Auftreten in der Interaktion mit externen Partner_innen Teamfähigkeit Selbstständige Arbeitsweise und analytische Fähigkeiten Wünschenswert sind: Verhandlungssicherheit Strukturiertes Denken und Handeln Offenheit Fragen beantworten Ihnen gerne Prof. Dr. Thomas Lekscha (Tel. 04421 985-2211\; E-Mail: thomas.lekscha@jade-hs.de) Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und berücksichtigen vorrangig schwerbehinderte Menschen mit gleicher Eignung und Qualifikation. Für ausländische Hochschulabschlüsse wird vor der Einstellung eine Zeugnisbewertung der ZAB (Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) als Nachweis über die Gleichwertigkeit benötigt. Bitte beantragen Sie diese ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung - mit den üblichen Unterlagen - unter Angabe der Kennziffer bis zum 5. Oktober 2022 an die nachfolgend genannte Anschrift der Jade Hochschule. jade-hs.de Jade Hochschule - Button Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Jade Hochschule - Logo Präsident der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth Friedrich-Paffrath-Straße 101 26389 Wilhelmshaven

Standorte