25 km

199 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

1,5 Stellen - Beschäftigte*r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (d/m/w) - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - Laborleitung
Technische Universität Berlin
Berlin
Aktualität: 01.07.2022

Anzeigeninhalt:

01.07.2022, Technische Universität Berlin
Berlin
1,5 Stellen - Beschäftigte*r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (d/m/w) - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - Laborleitung
Science of Intelligence ist ein Forschungsverbund zwischen sechs Partnerorganisationen (Technische Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin, Universität Potsdam, Charité - Universitätsmedizin Berlin und Max-Planck-Institut für Bildungsforschung) mit Sitz in Berlin, der seit 2019 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes von der Deutschen Forschungsgesellschaft gefördert wird. Gemeinsam untersuchen internationale Wissenschaftler*innen in interdisziplinären Forschungsteams die Prinzipien, die alle Formen der Intelligenz teilen und gehen ethisch verantwortungsvoll der Frage nach, inwieweit diese Prinzipien angewendet werden können, um intelligente Technologien zu schaffen. Zur weiteren Stärkung unseres interdisziplinären Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Laborleitung für den Betrieb unserer Infrastrukturen (Visual Capture Lab, EEG Lab, Motion Capture System, Robotics Lab & Werkstätten) Exzellenzcluster Science of Intelligence Kennziffer: SClol-340/22 (besetzbar ab sofort / befristet bis 31.12.2025 / Bewerbungsfristende 30.06.2022) Aufgabenbeschreibung: Sicherstellung des reibungslosen Laborbetriebs\; Verstehen und Analysieren der Bedürfnisse, Anforderungen und Prioritäten der Wissenschaftler*innen, Gewährleistung der Durchführbarkeit von Experimenten, Sicherstellung des Abschlusses von Forschungsprojekten/Meilensteinen Erweiterung der Laboreinrichtung, Gerätebeschaffung und Zusammenstellung, Inbetriebnahme neuer Geräte, Gerätewartung und -dokumentation Entwicklung, Aufbau und Anpassung experimenteller Aufbauten für die Untersuchung intelligenten Verhaltens in synthetischen und natürlichen Agenten Einweisung in Gesundheits- und Arbeitsschutz, Gerätebedienung und Arbeitsabläufe Unterstützung der Netzwerk-, Serveradministration und der IT-Infrastruktur Erwartete Qualifikationen: erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) einschlägiger Fachrichtungen wie Neurowissenschaften, Medizintechnik, Bionik/Robotik, Informatik, technische Informatik oder Elektrotechnik Spezialkenntnisse und umfangreiche praktische Erfahrung im Umgang mit mobilen Manipulatoren, humanoiden Robotern, EEG-Geräten, VR-Aufbauten, Motion-Capture-System, Kamerasystemen, Rechenclustern, Netzwerken, Datenarchiven, Messtechnik Erfahrung bei Gerätebeschaffungen und im Projekt- & Wissenschaftsmanagement Exzellente Hard- und Softwarekenntnisse (Bash/Unix-Shell, Java, PHP, R, Matlab, Python), Erfahrung im Betrieb von Rechnernetzwerken Software-Engineering-Erfahrungen von Vorteil sehr gute Englisch- und gute deutsche Sprachkenntnisse strukturierte proaktive Arbeitsweise, analytische Vorgehensweise, tiefgehendes wissenschaftliches Urteilsvermögen, Serviceorientierung Wir bieten: Gehalt von 49.000 bis 60.000 EUR in Abhängigkeit von der Berufsausbildung und dem Umfang der Berufserfahrungen zunächst Befristung bis 31.12.2025, Verlängerung ggf. möglich 30 Tage Urlaub, zusätzlich den 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage familienfreundliche Gleitzeit und Urlaubsvergabe attraktive Betriebsrente VBL zusätzlich Vermögenswirksame Leistungen Zuschuss zum Jobticket im ganzen Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg zahlreiche Sportangebote und ein Fitnessstudio direkt in der Universität Die Bewerbung ist vorzugsweise über das Portal: https://scienceofintelligence.de/jobs einzureichen und sollte folgende Unterlagen enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse (BSc, MSc, PhD, falls zutreffend) & ggf. weitere Dokumente, die Auskunft zur Eignung geben können. Kontakt: Sarah Beckmann, s.beckmann@scioi.de, Tel. +49 30 314-73848. Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041 Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit. Technische Universität Berlin - Die Präsidentin - Exzellenzcluster Science of Intelligence - Sekr. SClol, Marchstraße 23, 10587 Berlin Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/
Science of Intelligence ist ein Forschungsverbund zwischen sechs Partnerorganisationen (Technische Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin, Universität Potsdam, Charité - Universitätsmedizin Berlin und Max-Planck-Institut für Bildungsforschung) mit Sitz in Berlin, der seit 2019 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes von der Deutschen Forschungsgesellschaft gefördert wird. Gemeinsam untersuchen internationale Wissenschaftler*innen in interdisziplinären Forschungsteams die Prinzipien, die alle Formen der Intelligenz teilen und gehen ethisch verantwortungsvoll der Frage nach, inwieweit diese Prinzipien angewendet werden können, um intelligente Technologien zu schaffen. Zur weiteren Stärkung unseres interdisziplinären Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Laborleitung für den Betrieb unserer Infrastrukturen (Visual Capture Lab, EEG Lab, Motion Capture System, Robotics Lab & Werkstätten) Exzellenzcluster Science of Intelligence Kennziffer: SClol-340/22 (besetzbar ab sofort / befristet bis 31.12.2025 / Bewerbungsfristende 30.06.2022) Aufgabenbeschreibung: Sicherstellung des reibungslosen Laborbetriebs\; Verstehen und Analysieren der Bedürfnisse, Anforderungen und Prioritäten der Wissenschaftler*innen, Gewährleistung der Durchführbarkeit von Experimenten, Sicherstellung des Abschlusses von Forschungsprojekten/Meilensteinen Erweiterung der Laboreinrichtung, Gerätebeschaffung und Zusammenstellung, Inbetriebnahme neuer Geräte, Gerätewartung und -dokumentation Entwicklung, Aufbau und Anpassung experimenteller Aufbauten für die Untersuchung intelligenten Verhaltens in synthetischen und natürlichen Agenten Einweisung in Gesundheits- und Arbeitsschutz, Gerätebedienung und Arbeitsabläufe Unterstützung der Netzwerk-, Serveradministration und der IT-Infrastruktur Erwartete Qualifikationen: erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) einschlägiger Fachrichtungen wie Neurowissenschaften, Medizintechnik, Bionik/Robotik, Informatik, technische Informatik oder Elektrotechnik Spezialkenntnisse und umfangreiche praktische Erfahrung im Umgang mit mobilen Manipulatoren, humanoiden Robotern, EEG-Geräten, VR-Aufbauten, Motion-Capture-System, Kamerasystemen, Rechenclustern, Netzwerken, Datenarchiven, Messtechnik Erfahrung bei Gerätebeschaffungen und im Projekt- & Wissenschaftsmanagement Exzellente Hard- und Softwarekenntnisse (Bash/Unix-Shell, Java, PHP, R, Matlab, Python), Erfahrung im Betrieb von Rechnernetzwerken Software-Engineering-Erfahrungen von Vorteil sehr gute Englisch- und gute deutsche Sprachkenntnisse strukturierte proaktive Arbeitsweise, analytische Vorgehensweise, tiefgehendes wissenschaftliches Urteilsvermögen, Serviceorientierung Wir bieten: Gehalt von 49.000 bis 60.000 EUR in Abhängigkeit von der Berufsausbildung und dem Umfang der Berufserfahrungen zunächst Befristung bis 31.12.2025, Verlängerung ggf. möglich 30 Tage Urlaub, zusätzlich den 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage familienfreundliche Gleitzeit und Urlaubsvergabe attraktive Betriebsrente VBL zusätzlich Vermögenswirksame Leistungen Zuschuss zum Jobticket im ganzen Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg zahlreiche Sportangebote und ein Fitnessstudio direkt in der Universität Die Bewerbung ist vorzugsweise über das Portal: https://scienceofintelligence.de/jobs einzureichen und sollte folgende Unterlagen enthalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse (BSc, MSc, PhD, falls zutreffend) & ggf. weitere Dokumente, die Auskunft zur Eignung geben können. Kontakt: Sarah Beckmann, s.beckmann@scioi.de, Tel. +49 30 314-73848. Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041 Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit. Technische Universität Berlin - Die Präsidentin - Exzellenzcluster Science of Intelligence - Sekr. SClol, Marchstraße 23, 10587 Berlin Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

Standorte