25 km

121 Jobs für die Suche nach Hochschule in und um Neu-Ulm

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.
Andere suchten nach:

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projekt Dynamik und Anpassung der Naturwälder an den Klimawandel (DANK)
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Freising
Aktualität: 10.08.2022

Anzeigeninhalt:

10.08.2022, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Freising
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projekt Dynamik und Anpassung der Naturwälder an den Klimawandel (DANK)
Die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2025. Ihr Aufgabengebiet: Schwerpunktmäßig sind Sie für folgende Aufgaben zuständig: vegetations- und standortökologische Aufnahmen auf Dauerflächen in Naturwaldreservaten, Nationalparks und Wirtschaftswäldern in Bayern und Thüringen statistische Analyse der zeitlichen Trends und der Wirkung von Dürreereignissen inhaltliche Abstimmung des Verbundprojektes »Dynamik und Anpassung der Naturwälder an den Klimawandel (DANK)« des Waldklimafonds Koordination von Geländekampagnen und Projekttreffen Betreuung von Hilfskräften (m/w/d) sowie Abschlussarbeiten der Studierenden (m/w/d) Ihr Profil: Sie haben Interesse an einer eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeit und zeichnen sich durch eine innovative Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus. Darüber hinaus verfügen Sie über ein großes Organisationstalent. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in Waldökologie, Feldbotanik und Standortkunde sowie gute Kenntnisse in GIS, Datenbanken und Statistiksoftware (GIS, R) und haben bereits Erfahrung in der Projektarbeit gesammelt. Die Bereitschaft zu Geländearbeiten wird erwartet. Einstellungsvoraussetzungen: Sie verfügen über ein einschlägiges, mindestens mit der Note »gut« abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [Uni] oder Master) in der Studienrichtung Botanik, Geoökologie, physische Geografie, Forstwissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang. Darüber hinaus besitzen Sie bereits mehrjährige Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren, möglichst nachgewiesen durch eine Promotion. Wir bieten Ihnen: Arbeiten am größten grünen Campus Deutschlands Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ein modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen, landwirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen ein spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), insbesondere zusätzliche Altersversorgung sowie Jahressonderzahlungen attraktive Nebenleistungen, wie ein Jobticket für den öffentlichen Personenverkehr, vermögenswirksame Leistungen sowie Kinderbetreuungsmöglichkeiten ein wachsendes Angebot im Rahmen eines Behördlichen Gesundheitsmanagements ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten Hinweise: Die Einstellung soll ab dem 01.10.2022 oder später erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt. Sie wollen Teil unseres Teams werden? Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser unten angebotenes Online-Formular. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsanschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, Berufs- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen\; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button »Auf diese Stelle bewerben« (Online-Formular) bis spätestens 04.09.2022. Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Am Hofgarten 4, 85354 Freising für Fragen hinsichtlich des Bewerbungsprozesses bzw. der Einstellung: Frau Jessica Bauer Tel.: 08161 71-3344 E-Mail: jessica.bauer@hswt.de für fachliche Fragen: Herr Prof. Dr. Andreas Rothe Tel.: 08161 71-5970 E-Mail: andreas.rothe@hswt.de Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - Logo für Fragen schwerbehinderter sowie ihnen gleichgestellter Personen: Frau Melanie Kilian Tel.: 08161 71-3860 E-Mail: melanie.kilian@hswt.de www.hswt.de
Die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2025. Ihr Aufgabengebiet: Schwerpunktmäßig sind Sie für folgende Aufgaben zuständig: vegetations- und standortökologische Aufnahmen auf Dauerflächen in Naturwaldreservaten, Nationalparks und Wirtschaftswäldern in Bayern und Thüringen statistische Analyse der zeitlichen Trends und der Wirkung von Dürreereignissen inhaltliche Abstimmung des Verbundprojektes »Dynamik und Anpassung der Naturwälder an den Klimawandel (DANK)« des Waldklimafonds Koordination von Geländekampagnen und Projekttreffen Betreuung von Hilfskräften (m/w/d) sowie Abschlussarbeiten der Studierenden (m/w/d) Ihr Profil: Sie haben Interesse an einer eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeit und zeichnen sich durch eine innovative Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit aus. Darüber hinaus verfügen Sie über ein großes Organisationstalent. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse in Waldökologie, Feldbotanik und Standortkunde sowie gute Kenntnisse in GIS, Datenbanken und Statistiksoftware (GIS, R) und haben bereits Erfahrung in der Projektarbeit gesammelt. Die Bereitschaft zu Geländearbeiten wird erwartet. Einstellungsvoraussetzungen: Sie verfügen über ein einschlägiges, mindestens mit der Note »gut« abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [Uni] oder Master) in der Studienrichtung Botanik, Geoökologie, physische Geografie, Forstwissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang. Darüber hinaus besitzen Sie bereits mehrjährige Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren, möglichst nachgewiesen durch eine Promotion. Wir bieten Ihnen: Arbeiten am größten grünen Campus Deutschlands Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ein modernes Hochschulumfeld mit innovativen technischen, landwirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen ein spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), insbesondere zusätzliche Altersversorgung sowie Jahressonderzahlungen attraktive Nebenleistungen, wie ein Jobticket für den öffentlichen Personenverkehr, vermögenswirksame Leistungen sowie Kinderbetreuungsmöglichkeiten ein wachsendes Angebot im Rahmen eines Behördlichen Gesundheitsmanagements ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten Hinweise: Die Einstellung soll ab dem 01.10.2022 oder später erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt. Sie wollen Teil unseres Teams werden? Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser unten angebotenes Online-Formular. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsanschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, Berufs- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen\; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button »Auf diese Stelle bewerben« (Online-Formular) bis spätestens 04.09.2022. Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Am Hofgarten 4, 85354 Freising für Fragen hinsichtlich des Bewerbungsprozesses bzw. der Einstellung: Frau Jessica Bauer Tel.: 08161 71-3344 E-Mail: jessica.bauer@hswt.de für fachliche Fragen: Herr Prof. Dr. Andreas Rothe Tel.: 08161 71-5970 E-Mail: andreas.rothe@hswt.de Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - Logo für Fragen schwerbehinderter sowie ihnen gleichgestellter Personen: Frau Melanie Kilian Tel.: 08161 71-3860 E-Mail: melanie.kilian@hswt.de www.hswt.de

Standorte