25 km
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) im Fachgebiet Strömungsmaschinen 23.05.2024 Universität Duisburg-Essen Duisburg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) im Fachgebiet Strömungsmaschinen
Universität Duisburg-Essen
Duisburg
Aktualität: 23.05.2024

Anzeigeninhalt:

23.05.2024, Universität Duisburg-Essen
Duisburg
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) im Fachgebiet Strömungsmaschinen
Die Universität Duisburg-Essen (UDE) sucht am Campus Duisburg in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Fachgebiet Strömungsmaschinen, eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) im Fachgebiet Strömungsmaschinen (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 %) Besetzungszeitpunkt: ab 01.08.2024 Vertragsdauer: 3 Jahre Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle (Teilzeitbeschäftigung ist möglich) Bewerbungsfrist: 15.06.2024 Das Fachgebiet Strömungsmaschinen der Universität Duisburg-Essen (www.uni-due.de/tm) mit einem Team von derzeit 12 Beschäftigten gilt europaweit als kompetenter Partner für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich der Turbomaschinen. Wir arbeiten an Verdichtern, Pumpen, Turbinen und Expandern. Dabei kommen experimentelle und numerische Methoden in den vier Forschungsschwerpunkten Phase Transition of Fluids in Flows, Turbomachines for Alternative Fluids and Circuits, Fluid Dynamics and Structural Dynamics of Machine Components sowie Optimization of Flow Paths zur Anwendung. Eine Schlüsselkompetenz ist die Entwicklung von numerischen Verfahren zur Berechnung der 2D- und 3D-Strömung. Ihre Aufgaben Sie nehmen Forschungsaufgaben mit dem Schwerpunkt der Weiterentwicklung von numerischen Verfahren für Mehrphasenströmungen realer Gase in Turbomaschinen wahr Sie beteiligen sich an der Entwicklung und Optimierung von numerischen Verfahren für die Simulation von Mehrphasenströmungen realer Gase in Turbomaschinen Sie arbeiten an der Implementierung dieser Verfahren in bestehende Simulationstools und übernehmen Verantwortung für deren Validierung und Weiterentwicklung Sie unterstützen bei der Planung und Auswertung experimenteller Studien zur Überprüfung der Simulationsmodelle Sie tragen aktiv zur Vorbereitung und Publikation von Forschungsergebnissen in renommierten Fachzeitschriften und auf internationalen Konferenzen bei Sie engagieren sich in der Akquise und Bearbeitung von Forschungsprojekten und entwickeln Ideen für neue Projektanträge Sie unterstützen bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten im Fachgebiet Ihr Profil ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem MINT-Fach von mindestens 8 Semestern Regelstudienzeit Wunsch, zu promovieren Kenntnisse in einem der Fächer Thermodynamik, Fluidmechanik oder thermische Turbomaschinen wünschenswert Erfahrungen im numerischen Bereich wünschenswert selbstständige, pro-aktive und kreative Arbeitsweise ist notwendig die Fähigkeit zur Präsentation der Ergebnisse auf internationalen Tagungen und Konferenzen Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten. Sie erwartet: ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet in einem forschungsintensiven Umfeld eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungspotenzial, bei der Sie die vielfältigen Aufgaben und Entwicklungen des Forschungstransfers kennenlernen und Kontakt mit nahezu allen Bereichen der UDE haben ein Arbeitsumfeld mit einem respektvollen, wertschätzenden Miteinander ein angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team die Möglichkeit zur Promotion mit zahlreichen Unterstützungsangeboten Familienfreundlichkeit durch Betreuungsangebote für Ihre Kinder Beratung bei familiären Pflegeaufgaben ein breit aufgestelltes Fort- und Weiterbildungsangebot, individuelle Einarbeitung eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und kostenfreie Parkplätze attraktive Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport) die Möglichkeit von Homeoffice Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 279-24 an das Sekretariat Strömungsmaschinen, Carmen Rösch/Silke Motz, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, 47048 Duisburg, Telefon: 0203 379-4270, E-Mail: carmen.roesch@uni-due.de oder silke.motz@uni-due.de. Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter: www.uni-due.de/tm Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (siehe https://www.uni-due.de/diversity). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht. WEBSITE www.uni-due.de
Die Universität Duisburg-Essen (UDE) sucht am Campus Duisburg in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Fachgebiet Strömungsmaschinen, eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) im Fachgebiet Strömungsmaschinen (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 %) Besetzungszeitpunkt: ab 01.08.2024 Vertragsdauer: 3 Jahre Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle (Teilzeitbeschäftigung ist möglich) Bewerbungsfrist: 15.06.2024 Das Fachgebiet Strömungsmaschinen der Universität Duisburg-Essen (www.uni-due.de/tm) mit einem Team von derzeit 12 Beschäftigten gilt europaweit als kompetenter Partner für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich der Turbomaschinen. Wir arbeiten an Verdichtern, Pumpen, Turbinen und Expandern. Dabei kommen experimentelle und numerische Methoden in den vier Forschungsschwerpunkten Phase Transition of Fluids in Flows, Turbomachines for Alternative Fluids and Circuits, Fluid Dynamics and Structural Dynamics of Machine Components sowie Optimization of Flow Paths zur Anwendung. Eine Schlüsselkompetenz ist die Entwicklung von numerischen Verfahren zur Berechnung der 2D- und 3D-Strömung. Ihre Aufgaben Sie nehmen Forschungsaufgaben mit dem Schwerpunkt der Weiterentwicklung von numerischen Verfahren für Mehrphasenströmungen realer Gase in Turbomaschinen wahr Sie beteiligen sich an der Entwicklung und Optimierung von numerischen Verfahren für die Simulation von Mehrphasenströmungen realer Gase in Turbomaschinen Sie arbeiten an der Implementierung dieser Verfahren in bestehende Simulationstools und übernehmen Verantwortung für deren Validierung und Weiterentwicklung Sie unterstützen bei der Planung und Auswertung experimenteller Studien zur Überprüfung der Simulationsmodelle Sie tragen aktiv zur Vorbereitung und Publikation von Forschungsergebnissen in renommierten Fachzeitschriften und auf internationalen Konferenzen bei Sie engagieren sich in der Akquise und Bearbeitung von Forschungsprojekten und entwickeln Ideen für neue Projektanträge Sie unterstützen bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten im Fachgebiet Ihr Profil ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem MINT-Fach von mindestens 8 Semestern Regelstudienzeit Wunsch, zu promovieren Kenntnisse in einem der Fächer Thermodynamik, Fluidmechanik oder thermische Turbomaschinen wünschenswert Erfahrungen im numerischen Bereich wünschenswert selbstständige, pro-aktive und kreative Arbeitsweise ist notwendig die Fähigkeit zur Präsentation der Ergebnisse auf internationalen Tagungen und Konferenzen Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten. Sie erwartet: ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet in einem forschungsintensiven Umfeld eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungspotenzial, bei der Sie die vielfältigen Aufgaben und Entwicklungen des Forschungstransfers kennenlernen und Kontakt mit nahezu allen Bereichen der UDE haben ein Arbeitsumfeld mit einem respektvollen, wertschätzenden Miteinander ein angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team die Möglichkeit zur Promotion mit zahlreichen Unterstützungsangeboten Familienfreundlichkeit durch Betreuungsangebote für Ihre Kinder Beratung bei familiären Pflegeaufgaben ein breit aufgestelltes Fort- und Weiterbildungsangebot, individuelle Einarbeitung eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und kostenfreie Parkplätze attraktive Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport) die Möglichkeit von Homeoffice Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 279-24 an das Sekretariat Strömungsmaschinen, Carmen Rösch/Silke Motz, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, 47048 Duisburg, Telefon: 0203 379-4270, E-Mail: carmen.roesch@uni-due.de oder silke.motz@uni-due.de. Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter: www.uni-due.de/tm Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (siehe https://www.uni-due.de/diversity). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht. WEBSITE www.uni-due.de

Berufsfeld

Bundesland

Standorte