25 km
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Betriebswirtschaftslehre 10.06.2024 Fachhochschule Südwestfalen Iserlohn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Betriebswirtschaftslehre
Fachhochschule Südwestfalen
Iserlohn
Aktualität: 10.06.2024

Anzeigeninhalt:

10.06.2024, Fachhochschule Südwestfalen
Iserlohn
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Betriebswirtschaftslehre
Die Fachhochschule Südwestfalen sucht kurzfristig für die Mitarbeit im Fachbereich Elektrische Energietechnik am Standort Soest eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Betriebswirtschaftslehre (50%) Diese Qualifizierungsstelle bietet die Möglichkeit zur Promotion. Brennen Sie für Lehre & Forschung? Gehen Sie Dingen gerne auf den Grund? Dann sind Sie bei uns richtig. Werden Sie Teil unseres internationalen und interdisziplinären Teams und entwickeln und gestalten Sie interessante Forschungs- und Drittmittelprojekte mit Schwerpunkten in den Bereichen Marketing und Vertrieb, engagieren Sie sich in der Betreuung innovativer Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten, bauen Sie mit uns das neue Labor für Customer Insights & Business Development auf. Voraussetzungen erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) in den Wirtschaftswissenschaften, der Psychologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung (gerne können Sie sich auch bereits bewerben, wenn Sie kurz vor dem Abschluss des Studiums stehen) ein ausgeprägtes Interesse an theoretisch und empirisch fundierter Forschung und Lehre sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert sind Kenntnisse in statistischen Marketingforschungsmethoden und gängiger Statistiksoftware (bspw. SPSS, R, MPlus) ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Engagement Freude an der Arbeit im Team und im Umgang mit Studierenden Vertragsbedingungen Das Teilzeitarbeitsverhältnis im Umfang von 50% wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) begründet. Die Möglichkeit der Aufstockung der Stelle besteht in Abhängigkeit von erfolgreich eingeworbenen Drittmitteln. Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer eines Jahres für die Durchführung promotionsvorbereitender Maßnahmen. Die Option einer Verlängerung von bis zu vier weiteren Jahren besteht. Die Arbeitszeit und der Arbeitsort können im Rahmen eines vorhandenen Modells flexibel gestaltet werden. Für das Promotionsvorhaben muss der erworbene Hochschulabschluss im Sinne der Promotionsordnung qualifiziert sein. Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, aus dem Ihre persönliche Motivation für Ihre Bewerbung deutlich wird, Lebenslauf und Zeugnisse oder Notenübersicht über relevante Qualifikationen). Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Tobias Weiß (Tel.: 02921 / 378-3209 oder per E-Mail). Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.06.2024 unter Angabe der Stellenangebot-Nr. 25/2024 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/. Fachhochschule Südwestfalen - Zertifikat Fachhochschule Südwestfalen - Zertifikat
Die Fachhochschule Südwestfalen sucht kurzfristig für die Mitarbeit im Fachbereich Elektrische Energietechnik am Standort Soest eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Betriebswirtschaftslehre (50%) Diese Qualifizierungsstelle bietet die Möglichkeit zur Promotion. Brennen Sie für Lehre & Forschung? Gehen Sie Dingen gerne auf den Grund? Dann sind Sie bei uns richtig. Werden Sie Teil unseres internationalen und interdisziplinären Teams und entwickeln und gestalten Sie interessante Forschungs- und Drittmittelprojekte mit Schwerpunkten in den Bereichen Marketing und Vertrieb, engagieren Sie sich in der Betreuung innovativer Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten, bauen Sie mit uns das neue Labor für Customer Insights & Business Development auf. Voraussetzungen erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) in den Wirtschaftswissenschaften, der Psychologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung (gerne können Sie sich auch bereits bewerben, wenn Sie kurz vor dem Abschluss des Studiums stehen) ein ausgeprägtes Interesse an theoretisch und empirisch fundierter Forschung und Lehre sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert sind Kenntnisse in statistischen Marketingforschungsmethoden und gängiger Statistiksoftware (bspw. SPSS, R, MPlus) ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Engagement Freude an der Arbeit im Team und im Umgang mit Studierenden Vertragsbedingungen Das Teilzeitarbeitsverhältnis im Umfang von 50% wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) begründet. Die Möglichkeit der Aufstockung der Stelle besteht in Abhängigkeit von erfolgreich eingeworbenen Drittmitteln. Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer eines Jahres für die Durchführung promotionsvorbereitender Maßnahmen. Die Option einer Verlängerung von bis zu vier weiteren Jahren besteht. Die Arbeitszeit und der Arbeitsort können im Rahmen eines vorhandenen Modells flexibel gestaltet werden. Für das Promotionsvorhaben muss der erworbene Hochschulabschluss im Sinne der Promotionsordnung qualifiziert sein. Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, aus dem Ihre persönliche Motivation für Ihre Bewerbung deutlich wird, Lebenslauf und Zeugnisse oder Notenübersicht über relevante Qualifikationen). Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Tobias Weiß (Tel.: 02921 / 378-3209 oder per E-Mail). Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.06.2024 unter Angabe der Stellenangebot-Nr. 25/2024 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/. Fachhochschule Südwestfalen - Zertifikat Fachhochschule Südwestfalen - Zertifikat

Berufsfeld

Bundesland

Standorte