25 km
Wissenschaftliche­­/­­-r Mitarbeiter­­/­­-in - Postdoc (m/w/d) 10.07.2024 Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut Landshut
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in - Postdoc (m/w/d)
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Landshut
Aktualität: 10.07.2024

Anzeigeninhalt:

10.07.2024, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Landshut
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in - Postdoc (m/w/d)
Ihre Aufgaben:
Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit sowie in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist. Das Technologiezentrum für Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) sucht für den Standort Dingolfing zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in - Postdoc (m/w/d) in Vollzeit. Die Befristung richtet sich nach dem Landeshochschul- und Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Ihre Aufgaben: Aktive Beteiligung an Forschung und akademischer Selbstverwaltung, dies impliziert Mitarbeit in der Forschung: Aktive Arbeit an der Strukturierung und inhaltlichen Weiterentwicklung des Forschungsgegenstands »intelligente Produktionslogistik und ganzheitliche Prozessoptimierung« Auf- bzw. Ausbau eines selbstständigen Forschungsprofils Konzeptionelle Vorbereitung von Projektanträgen Wissenschaftliche Begleitung von Forschungsprojekten / wissenschaftlichen Studien Eigenständiges Verfassen von Publikationen / wissenschaftlichen Artikeln Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung: Bei der organisatorischen Selbstverwaltung auf den Ebenen des TZ PULS Bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen, Symposien Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen und in der Qualitätssicherung Unsere Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Magister / universitäres Diplom) im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) oder Sprachwissenschaften mit Schwerpunkt DaF Pädagogische Eignung\; der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen Kompetenz in der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau (C2) Eine mindestens dreijährige hauptberufliche praktische Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs in der Lehre im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF), die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss Methodische und didaktische Erfahrung in der akademischen Ausbildung sowie Erfahrungen in der Erstellung von innovativen und digitalen Lehrkonzepten Bereitschaft zur Lehre in Präsenz sowie zu hybriden und Online-Lehrformaten Wir bieten Ihnen: Die Möglichkeit, ein innovatives Forschungsfeld mitzugestalten und sich in einem spannenden und praxisorientierten Umfeld zu verwirklichen Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten sowie Telearbeitsmöglichkeiten an einer familienfreundlichen Hochschule Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L Einen auf 3 Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder Die befristete Beschäftigung erfolgt zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung. Deshalb können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung und Log-in. Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen unter +49 (0) 871 - 506 103 gerne zur Verfügung\; allgemeine Infos finden Sie unter www.haw-landshut.de. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 05.08.2024 unter folgendem Link: https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote Es stehen eine genügende Anzahl Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in unserer Kinderbetreuungsstätte CampusNest zur Verfügung. HOCHSCHULE LANDSHUT Hochschule für angewandte Wissenschaften Am Lurzenhof 1 84036 Landshut Tel.: +49 (0)871 - 506 410 www.haw-landshut.de
Das bringen Sie mit:
Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit sowie in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist. Das Technologiezentrum für Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) sucht für den Standort Dingolfing zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in - Postdoc (m/w/d) in Vollzeit. Die Befristung richtet sich nach dem Landeshochschul- und Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Ihre Aufgaben: Aktive Beteiligung an Forschung und akademischer Selbstverwaltung, dies impliziert Mitarbeit in der Forschung: Aktive Arbeit an der Strukturierung und inhaltlichen Weiterentwicklung des Forschungsgegenstands »intelligente Produktionslogistik und ganzheitliche Prozessoptimierung« Auf- bzw. Ausbau eines selbstständigen Forschungsprofils Konzeptionelle Vorbereitung von Projektanträgen Wissenschaftliche Begleitung von Forschungsprojekten / wissenschaftlichen Studien Eigenständiges Verfassen von Publikationen / wissenschaftlichen Artikeln Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung: Bei der organisatorischen Selbstverwaltung auf den Ebenen des TZ PULS Bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen, Symposien Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen und in der Qualitätssicherung Unsere Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Magister / universitäres Diplom) im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) oder Sprachwissenschaften mit Schwerpunkt DaF Pädagogische Eignung\; der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen Kompetenz in der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau (C2) Eine mindestens dreijährige hauptberufliche praktische Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs in der Lehre im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF), die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss Methodische und didaktische Erfahrung in der akademischen Ausbildung sowie Erfahrungen in der Erstellung von innovativen und digitalen Lehrkonzepten Bereitschaft zur Lehre in Präsenz sowie zu hybriden und Online-Lehrformaten Wir bieten Ihnen: Die Möglichkeit, ein innovatives Forschungsfeld mitzugestalten und sich in einem spannenden und praxisorientierten Umfeld zu verwirklichen Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten sowie Telearbeitsmöglichkeiten an einer familienfreundlichen Hochschule Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L Einen auf 3 Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder Die befristete Beschäftigung erfolgt zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung. Deshalb können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung und Log-in. Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen unter +49 (0) 871 - 506 103 gerne zur Verfügung\; allgemeine Infos finden Sie unter www.haw-landshut.de. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 05.08.2024 unter folgendem Link: https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote Es stehen eine genügende Anzahl Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter in unserer Kinderbetreuungsstätte CampusNest zur Verfügung. HOCHSCHULE LANDSHUT Hochschule für angewandte Wissenschaften Am Lurzenhof 1 84036 Landshut Tel.: +49 (0)871 - 506 410 www.haw-landshut.de

Berufsfeld

Bundesland

Standorte