25 km
Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d)­­,­­ Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft 24.06.2024 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Klagenfurt
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d), Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Klagenfurt
Aktualität: 24.06.2024

Anzeigeninhalt:

24.06.2024, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Klagenfurt
Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d), Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Ihre Aufgaben:
Am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Fakultät für Sozialwissenschaften wird voraussichtlich mit 1. Oktober 2024 folgende Stelle besetzt: Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d) Beschäftigungsausmaß: 100 % Mindestentgelt: EUR 66.532,20 brutto jährlich\; Einstufung nach Uni-KV: B 1 lit. b Befristung: befristet auf die Dauer von 2 Jahren Bewerbungsfrist: bis 10. Juli 2024 Kennung: 375/24 Der Aufgabenbereich Selbstbestimmte Forschung und Weiterqualifikation im Bereich Medien- und Kulturtheorie Mitwirkung in Lehre und Forschung des Instituts, insbesondere des Arbeitsbereiches Medien- und Kulturtheorie Selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen, Betreuung und Beratung von Studierenden Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten Abnahme von Bachelor- und Masterprüfungen Mitwirkung im Universitätsmanagement Kooperation in internationalen Forschungsprojekten Voraussetzungen für die Einstellung: Abgeschlossenes Doktoratsstudium in einem einschlägigen Fachkontext (z.B. Medien- und Kommunikationswissenschaft, Medien- oder Kultursoziologie) an einer in- oder ausländischen Hochschule Fundierte Kenntnisse im Bereich Cultural Studies, Medien- und Kulturtheorie, Qualitative Methoden Nachweis der Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten auf hohem Niveau Erfahrung in der wissenschaftlichen Lehre Erwünscht sind: Einschlägige Publikationen Erfahrungen in der Projektarbeit Erfahrung im universitären Forschungsbetrieb Internationale Erfahrungen im wissenschaftlichen Bereich (Teilnahme an internationalen Konferenzen, wissenschaftliche Aufenthalte an Universitäten im Ausland etc.) Organisationskompetenz, Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse Ausgezeichnete Deutschkenntnisse Das Angebot: Der Dienstvertrag wird mit einem Einstiegsentgelt von mtl. EUR 4.752,30 brutto (14x jährlich\; eine Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung gemäß Kollektivvertrag ist möglich) abgeschlossen. Zudem bietet die Universität Klagenfurt: Persönliche und berufliche Weiterbildungsangebote, Führungskräfte- und Karrierecoaching Zahlreiche attraktive Zusatzleistungen, siehe dazu jobs.aau.at/arbeitgeber-universitaet-klagenfurt/ Diversitäts- und familienfreundliche Universitätskultur Leben und arbeiten in der attraktiven Alpen-Adria-Region mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in den Bereichen Kultur, Natur & Sport Die Bewerbung: Bei Interesse bewerben Sie sich in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen: Bewerbungsschreiben Lebenslauf Zeugnisse / Bestätigungen Bewerbungen sind ausschließlich bei der Stelle mit der Kennung 375/24 in der Rubrik Wissenschaftliches Universitätspersonal über den Link "Für diese Stelle bewerben" im Job-Portal unter jobs.aau.at möglich. Die erforderlichen Nachweise für die Einstellung müssen bis spätestens 10. Juli 2024 vorliegen. Nähere Auskünfte erteilt zur konkreten Stellenausschreibung Univ.-Prof. Dipl.-Psych. Mag. Dr. Rainer Winter (rainer.winter@aau.at). Allgemeine Informationen zur Universität als Arbeitgeberin finden sich unter www.aau.at/jobs/information. Die Personalverfahren werden an der Universität Klagenfurt neben der zuständigen ausschreibenden Stelle auch vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und ggfs. von der Behindertenvertretung begleitet. Die Universität Klagenfurt legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Antidiskriminierung, Chancengleichheit und Diversität. Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.
Das bringen Sie mit:
Am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Fakultät für Sozialwissenschaften wird voraussichtlich mit 1. Oktober 2024 folgende Stelle besetzt: Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d) Beschäftigungsausmaß: 100 % Mindestentgelt: EUR 66.532,20 brutto jährlich\; Einstufung nach Uni-KV: B 1 lit. b Befristung: befristet auf die Dauer von 2 Jahren Bewerbungsfrist: bis 10. Juli 2024 Kennung: 375/24 Der Aufgabenbereich Selbstbestimmte Forschung und Weiterqualifikation im Bereich Medien- und Kulturtheorie Mitwirkung in Lehre und Forschung des Instituts, insbesondere des Arbeitsbereiches Medien- und Kulturtheorie Selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen, Betreuung und Beratung von Studierenden Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten Abnahme von Bachelor- und Masterprüfungen Mitwirkung im Universitätsmanagement Kooperation in internationalen Forschungsprojekten Voraussetzungen für die Einstellung: Abgeschlossenes Doktoratsstudium in einem einschlägigen Fachkontext (z.B. Medien- und Kommunikationswissenschaft, Medien- oder Kultursoziologie) an einer in- oder ausländischen Hochschule Fundierte Kenntnisse im Bereich Cultural Studies, Medien- und Kulturtheorie, Qualitative Methoden Nachweis der Fähigkeit zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten auf hohem Niveau Erfahrung in der wissenschaftlichen Lehre Erwünscht sind: Einschlägige Publikationen Erfahrungen in der Projektarbeit Erfahrung im universitären Forschungsbetrieb Internationale Erfahrungen im wissenschaftlichen Bereich (Teilnahme an internationalen Konferenzen, wissenschaftliche Aufenthalte an Universitäten im Ausland etc.) Organisationskompetenz, Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse Ausgezeichnete Deutschkenntnisse Das Angebot: Der Dienstvertrag wird mit einem Einstiegsentgelt von mtl. EUR 4.752,30 brutto (14x jährlich\; eine Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung gemäß Kollektivvertrag ist möglich) abgeschlossen. Zudem bietet die Universität Klagenfurt: Persönliche und berufliche Weiterbildungsangebote, Führungskräfte- und Karrierecoaching Zahlreiche attraktive Zusatzleistungen, siehe dazu jobs.aau.at/arbeitgeber-universitaet-klagenfurt/ Diversitäts- und familienfreundliche Universitätskultur Leben und arbeiten in der attraktiven Alpen-Adria-Region mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in den Bereichen Kultur, Natur & Sport Die Bewerbung: Bei Interesse bewerben Sie sich in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen: Bewerbungsschreiben Lebenslauf Zeugnisse / Bestätigungen Bewerbungen sind ausschließlich bei der Stelle mit der Kennung 375/24 in der Rubrik Wissenschaftliches Universitätspersonal über den Link "Für diese Stelle bewerben" im Job-Portal unter jobs.aau.at möglich. Die erforderlichen Nachweise für die Einstellung müssen bis spätestens 10. Juli 2024 vorliegen. Nähere Auskünfte erteilt zur konkreten Stellenausschreibung Univ.-Prof. Dipl.-Psych. Mag. Dr. Rainer Winter (rainer.winter@aau.at). Allgemeine Informationen zur Universität als Arbeitgeberin finden sich unter www.aau.at/jobs/information. Die Personalverfahren werden an der Universität Klagenfurt neben der zuständigen ausschreibenden Stelle auch vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und ggfs. von der Behindertenvertretung begleitet. Die Universität Klagenfurt legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Antidiskriminierung, Chancengleichheit und Diversität. Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Berufsfeld

Standorte