25 km
Akademische:r Mitarbeiter:in (m/w/x) Arbeitsorganisation ­­/­­ Sozial- und Gesundheitswesen am Reutlingen Research Institute 24.06.2024 Hochschule Reutlingen Reutlingen
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Akademische:r Mitarbeiter:in (m/w/x) Arbeitsorganisation / Sozial- und Gesundheitswesen am Reutlingen Research Institute
Hochschule Reutlingen
Reutlingen
Aktualität: 24.06.2024

Anzeigeninhalt:

24.06.2024, Hochschule Reutlingen
Reutlingen
Akademische:r Mitarbeiter:in (m/w/x) Arbeitsorganisation / Sozial- und Gesundheitswesen am Reutlingen Research Institute
Ihre Aufgaben:
Kennziffer 2024/057 WAS SIE GESTALTEN Begleitung der Verbundpartner bei der Entwicklung ihrer Arbeitswelten (u. a. New-Work-Ansätze, Diversität, Digitalisierung) mit innovativen Methoden der Organisationsentwicklung (u. a. Experimentierräume) Qualitative Datenerhebung und Auswertungen für die wissenschaftliche Evaluation Konzeptionelle Ausarbeitungen für die Umsetzung arbeitsorganisatorischer Lösungen sowie innovativer Ansätze der Organisationsentwicklung in der Praxis Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in konkrete Produkte und die Erstellung (wissenschaftlicher) Publikationen Koordination und Durchführung von Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit des Kompetenzzentrums WAS SIE MITBRINGEN Master (M.Sc.) der Sozialwissenschaften, insbes. Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, (Organisations-)Soziologie, Sozialmanagement, Gesundheitsökonomie, Wirtschaftspsychologie Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Arbeitsforschung, Organisationsentwicklung, Personalmanagement, Führung, Organisation, Change-Management, Management im Sozial- und Gesundheitswesen Kenntnisse in und Interesse an qualitativer Sozialforschung und in angewandter Forschung (bspw. Action Research) Berufserfahrung, bspw. im Sozial- und Gesundheitswesen, in Wissenschaftseinrichtungen oder der Unternehmensberatung von Vorteil WAS WIR BIETEN Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und -qualifikation Bezahlung nach TV-L E13 Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.03.2029 Möglichkeit der Promotion (bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen) BENEFITS foto Zuschuss zum Jobticket-BW foto Möglichkeit der Mobilen Arbeit foto Essenszuschuss für die Mensa foto Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf foto Zusatzversorgung (Betriebsrente) bei der VBL foto foto Radleasing-Angebot über JobBike BW zu attraktiven Konditionen Wir legen Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Frauen bitten wir nachdrücklich um ihre Bewerbung.Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 11.07.2024 über unser Bewerbungsportal http://karriere.reutlingen-university.de. Bewerbungen per E-Mail oder Post können leider nicht berücksichtigt werden. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne: Herr Prof. Dr. habil. Arjan Kozica | +49 (0)7121 271 1009 | arjan.kozica@reutlingen-university.de
Das bringen Sie mit:
Kennziffer 2024/057 WAS SIE GESTALTEN Begleitung der Verbundpartner bei der Entwicklung ihrer Arbeitswelten (u. a. New-Work-Ansätze, Diversität, Digitalisierung) mit innovativen Methoden der Organisationsentwicklung (u. a. Experimentierräume) Qualitative Datenerhebung und Auswertungen für die wissenschaftliche Evaluation Konzeptionelle Ausarbeitungen für die Umsetzung arbeitsorganisatorischer Lösungen sowie innovativer Ansätze der Organisationsentwicklung in der Praxis Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in konkrete Produkte und die Erstellung (wissenschaftlicher) Publikationen Koordination und Durchführung von Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit des Kompetenzzentrums WAS SIE MITBRINGEN Master (M.Sc.) der Sozialwissenschaften, insbes. Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftspädagogik, (Organisations-)Soziologie, Sozialmanagement, Gesundheitsökonomie, Wirtschaftspsychologie Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Arbeitsforschung, Organisationsentwicklung, Personalmanagement, Führung, Organisation, Change-Management, Management im Sozial- und Gesundheitswesen Kenntnisse in und Interesse an qualitativer Sozialforschung und in angewandter Forschung (bspw. Action Research) Berufserfahrung, bspw. im Sozial- und Gesundheitswesen, in Wissenschaftseinrichtungen oder der Unternehmensberatung von Vorteil WAS WIR BIETEN Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und -qualifikation Bezahlung nach TV-L E13 Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.03.2029 Möglichkeit der Promotion (bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen) BENEFITS foto Zuschuss zum Jobticket-BW foto Möglichkeit der Mobilen Arbeit foto Essenszuschuss für die Mensa foto Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf foto Zusatzversorgung (Betriebsrente) bei der VBL foto foto Radleasing-Angebot über JobBike BW zu attraktiven Konditionen Wir legen Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Frauen bitten wir nachdrücklich um ihre Bewerbung.Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 11.07.2024 über unser Bewerbungsportal http://karriere.reutlingen-university.de. Bewerbungen per E-Mail oder Post können leider nicht berücksichtigt werden. Bei Fragen kontaktieren Sie gerne: Herr Prof. Dr. habil. Arjan Kozica | +49 (0)7121 271 1009 | arjan.kozica@reutlingen-university.de

Berufsfeld

Bundesland

Standorte